| 00.00 Uhr

Neuss
Laientheater "Kabäuske" bereitet 30. Spielzeit vor

Neuss. Der Theaterkreis "Kabäuske" in der katholischen Kirchengemeinde St. Elisabeth und St. Hubertus steht vor seiner 30. Spielzeit. Für die hat sich die Laienschauspielgruppe, die einmal im Jahr eine Komödie aufführt, das Stück "Kein Platz für Liebe" ausgesucht, eine Farce von Anthony Marriott und Bob Grant. Premiere hat die Inszenierung am Freitag, 22. September, doch der Vorverkauf startet schon am kommenden Dienstag, 15. August.

Das "Lawns-Hotel" hat zwar bessere Zeiten gesehen, aber nicht viel bessere. In diesen Rahmen betten die Autoren das turbulente Spiel um Dr. Garfield (gespielt von Markus Icking) ein, der sich das Haus gezielt ausgesucht hat, um "das Betriebsklima" mit seiner Sprechstundenhilfe Michele zu verbessern. Die wird von Leona Tauwel verkörpert, die - genau wie Lars Drees als "Douglas" - vor ihrer Bühnenpremiere steht. Dass Dr. Garfield vor Ort auf seine Frau (Petra Tillmann) stößt, ist nur eines der Probleme, mit dem sich Herbert Streese in der Rolle des Hotelmanagers zu befassen hat. Musiker und junge Flitterwöchner machen ihm zusätzlich das Leben schwer, beschreibt die "Kabäuske"-Truppe das Stück weiter. Das Chaos beherrscht die Hotelflure.

Die Proben für das Stück haben schon im Mai begonnen, mit dem Bühnenbau wird am Samstag gestartet. Dann intensiviert die Truppe auch die Probenarbeit und kommt danach drei Mal in der Woche im Pastor-Bouwmans-Haus zusammen, um die Inszenierung als Kollektiv zu erarbeiten.

Insgesamt sind dort bis zum 15. Oktober 15 Aufführungen vorgesehen - genau wie 2016, als die Komödie "Wie wär's denn, Mrs. Markham?" gezeigt wurde. Die Aufführungen beginnen um 20 Uhr, beziehungsweise 17 Uhr an Sonntagen.

Karten können in diesem Jahr nur telefonisch geordert werden. "Zugesandte Mails oder Hausbesuche werden nicht berücksichtigt", stellt Susanne Icking klar, die den Vorverkauf managet. Sie nimmt ab Dienstag täglich in der Zeit von 19.30 bis 22.30 Uhr unter der Rufnummer 02131 460989 Kartenwünsche entgegen. Mehr Informationen gibt es auf der neu gestalteten Internetseite www.kabaeuske.de

(-nau)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Laientheater "Kabäuske" bereitet 30. Spielzeit vor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.