| 00.00 Uhr

Neuss
Leaseplan betreut jetzt 1,5 Millionen Fahrzeuge weltweit

Neuss. Der Flottenbetreiber Leaseplan mit Deutschlandzentrale in Neuss hat seinen weltweiten Fahrzeugbestand auf die Rekordzahl von 1,5 Millionen Autos ausgebaut. Das sind etwa 200.000 Fahrzeuge mehr als noch vor zwei Jahren. Auch die Zahl der Kunden ist im Vergleich zum Vorjahr um sechs Prozent gewachsen. Das teilte die deutsche Firmenzentrale in Neuss mit. Leaseplan betreibt Fuhrparks von Unternehmen in mittlerweile 32 Ländern. Die jährliche Zunahme liege bei etwa acht Prozent, bei kleineren und mittleren Unternehmen (KMU) sogar bei rund elf Prozent.

Johan Friman, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Leaseplan Deutschland sagte: "Wir freuen uns sehr, dass Leaseplan Deutschland mit einem diesjährigen Wachstum von 8,5 Prozent einen Beitrag dazu leisten konnte, dass die Gruppe die Rekordzahl von 1,5 Millionen Fahrzeugen erreicht. Das Ergebnis zeigt, dass wir mit der Fokussierung auf zufriedene Kunden richtig liegen." Zur weiteren Wachstumsstrategie gehöre etwa die Entwicklung neuer Mobilitätsservices oder auch ein erweitertes Angebot der Fahrerdienstleistungen. Leaseplan beschäftigt in Deutschland knapp 380 Mitarbeiter in der Hauptverwaltung in Neuss sowie in den Niederlassungen in Neuss, Hamburg, Frankfurt, Stuttgart und München. Ende November wurden in Deutschland rund 97.000 Autos, Transporter und Nutzfahrzeuge betreut.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Leaseplan betreut jetzt 1,5 Millionen Fahrzeuge weltweit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.