| 00.00 Uhr

Neuss
Leichtverletzte nach Schlägerei in der Innenstadt

Neuss. Am späten Freitagabend kam es in der Neusser Innenstadt gegen Mitternacht zu einer tätlichen Auseinandersetzung. Wie die Polizei mitteilt, entwickelte sich an der Krefelder Straße, kurz vor dem Theodor-Heuss-Platz, zunächst ein verbaler Streit zwischen drei jungen Dormagenern und einer Gruppe bislang unbekannter Männer. Dieser eskalierte dann soweit, dass einer aus der Gruppe plötzlich auf die Drei zustürmte und auf sie einschlug. Dabei erlitten die 20 bis 22 Jahre alten Männer aus Dormagen leichte Verletzungen.

Eine medizinische Versorgung lehnten sie alle ab. Der unbekannte Schläger, von dem noch keine Personenbeschreibung vorliegt, flüchtete daraufhin in Richtung Marienkirchplatz. Eine Fahndung durch die Polizei verlief bislang ohne Erfolg. Personen, die Zeugen des Vorfalls wurden, oder Hinweise auf den Flüchtigen geben können, werden gebeten, sich an die Kriminalpolizei in Neuss unter der Telefonnummer 021313000 zu wenden.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Leichtverletzte nach Schlägerei in der Innenstadt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.