| 00.00 Uhr

Neuss
Leseraktion: Wir suchen ungewöhnliche Ernte

Neuss. In ihrem Schrebergarten in der Anlage "Zur Sonnenblume" bauen Monika Landgraf (74) und ihr Mann Argon (75) Obst und Gemüse an. Beim Ernten der Kartoffeln machten die zwei jetzt einen ungewöhnlichen Fund: Einige der Knollen waren herzförmig gewachsen. "Und zwar gleich mehrere", erzählte die Rentnerin, die die besonderen Exemplare stolz unserer Zeitung präsentierte. Einfluss auf die Zucht genommen hätten sie nicht. "Vielleicht liegt das ja an der Bodenbeschaffenheit", sagt die 74-Jährige. Bei den Möhren seien schon einige mit zwei oder drei Beinen darunter gewesen.

Im Sommer freut sich das Ehepaar über zahlreiche selbst geerntete Kartoffeln, Möhren, Äpfel, Erdbeeren und Salat. "Wir müssen dann kaum etwas hinzukaufen", berichtet Monika Landgraf. Die Kartoffeln isst sie übrigens am liebsten als Pellkartoffeln. "Dann geht die Haut so schön ab. Zum Schälen sind die Kartoffeln ja zu schade."

Haben Sie bei Ihrer Ernte auch Ungewöhnliches auf dem Feld oder im Garten entdeckt, zum Beispiel einen riesigen Apfel, eine kurios gewachsene Zucchini oder einen Kürbis mit Gesicht? Schicken Sie uns Ihr Foto und berichten Sie uns etwas darüber. Die schönsten Bilder werden veröffentlicht. Einsendungen schicken Sie bitte an die NGZ-Redaktion, Moselstraße 14, 41464 Neuss oder per E-Mail mit Foto im jpg-Format an die Adresse: aktion@ngz-online.de

(sug)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Leseraktion: Wir suchen ungewöhnliche Ernte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.