| 00.00 Uhr

Neuss
Lichtblicke-Show unterstützt wieder Familien in Not

Neuss. Zur mittlerweile elften Neusser Lichtblicke Show laden am Donnerstag, 24. November, ab 19 Uhr die Wunderbar Event Gastronomie sowie die Firma Entertainment & Events von Cheforganisator Michael Holm ein. Die Show im Nachtcafé "basement" an der Neustraße unterstützt mit dem Erlös ganz gezielt Kinder und Familien in Neuss und dem Rhein-Kreis, die unverschuldet in Not geraten sind.

In enger Abstimmung mit der Stadt Neuss, der Aktion Lichtblicke und verschiedenen Wohlfahrtsorganisationen wie dem Sozialdienst Katholischer Frauen Neuss (SkF), dem Sozialdienst Katholischer Männer Neuss (SKM), der Diakonie oder der Freizeiteinrichtung "Der Treff" in Weckhoven, der wiederum als Einrichtung eine Zuwendung erhalten soll, werden Unterstützungsfälle identifiziert und betreut.

"100 Prozent der Spenden aus der Show kommen den Familien zugute. Mir ist Transparenz sehr wichtig. Deshalb lege ich großen Wert darauf, dass der zweckgebundene Einsatz der Spenden gewährleistet ist," sagt Michael Holm, Ideengeber, Organisator und Moderator der Show.

In den bisherigen Shows konnten bereits rund 52.000 Euro für die Aktion Lichtblicke gesammelt werden. Schirmherr der etablierten Neusser Charity-Veranstaltung ist wie schon im vergangenen Jahr Bürgermeister Reiner Breuer: "Die Aktion Lichtblicke ist eine tolle Sache für einen guten Zweck, die ich als Schirmherr sehr gerne unterstütze."

Zahlreiche Künstler nehmen unentgeltlich an der Veranstaltung teil. Zu den Topacts gehört Joana Kolibri, die zum zweiten Mal in Neuss mit dabei ist, sowie der Rapper MaximNoise, der eigens ein Lied für den Abend geschrieben hat. Außerdem konnten unter anderem Thorsten Sander und Fabienne Rothe (DSDS 2012) für die Show gewonnen werden.

"Zu viel verraten möchte ich nicht, aber es wird ein musikalisch facettenreicher Abend mit Rock, Pop, Schlager und Balladen. Ich danke der Wunderbar Event-Gastronomie, den Künstlern, den Wohlfahrtsorganisationen und Sponsoren sowie der Stadt Neuss. Ohne die Unterstützung wäre die Aktion nicht möglich gewesen", so Holm.

Der Eintritt zur Neusser Lichtblicke Show ist frei, es wird jedoch um Spenden zugunsten der Aktion gebeten. Weitere Informationen sind unter www.lichtblicke.de erhältlich.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Lichtblicke-Show unterstützt wieder Familien in Not


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.