| 00.00 Uhr

Neuss
Liederbuch für Neuschützen gratis

Neuss: Liederbuch für Neuschützen gratis
Der Heimatfreunde-Vorstand beschenkt Neu-Schützen. FOTO: woi
Neuss. Ein Buch mit Schützenliedern ist nicht nur an den Ehrenabenden der Neusser Bürgerschützen Bestandteil der Anzugsordnung und von jedem Aktiven mitzuführen. Auch an den Kirmestagen muss jeder mit der Aufforderung seines Feldwebels rechnen, ein Liederbuch vorzuweisen.

Dass man erstmals mitmache, ist noch nie als Entschuldigung akzeptiert worden. Solchen Schützenfest-Eleven helfen nun die Heimatfreunde aus dieser Verlegenheit: Die Truppe um Christoph Napp-Saarburg, Anne Holt und Peter Krupinski schenken ihnen das Liederbuch, das diese Vereinigung herausgegeben hat. Um so die Brauchtumspflege zu fördern, wie der Vorstand betont.

In den kostenlosen Besitz dieses Büchleins im Hosentaschenformat kommen nur Neuschützen. Und das auch nur, wenn sie zur neuen Geschäftsstelle der Heimatfreunde im Haus Michaelstraße 67 kommen und dort ihre Aktivenkarte vorlegen. Dazu ist die Geschäftsstelle heute von 10 bis 13 Uhr sowie am kommenden Dienstag und Donnerstag jeweils von 10 bis 13 sowie von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Das Liederbuch der Heimatfreunde umfasst etwa 100 Titel zu unterschiedlichen Themenkreisen. Die Schützenlieder sind wesentlicher Bestandteil des Buches und daher eigentlich für jeden Schützen ein Muss. Wer kein Anfänger ist, kann das Neusser Liederbuch natürlich kaufen. Vor dem Schützenfest am kommenden Wochenende wird es zum Sonderpreis von fünf Euro verkauft. Regulär kostet es 7,90 Euro.

(-nau)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Liederbuch für Neuschützen gratis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.