| 00.00 Uhr

Neuss
Löschzug Stadtmitte tritt mit neuer Führung an

Neuss. Der Löschzug Stadtmitte gehört auch wegen seiner räumlichen Nähe zu den hauptamtlichen Kräften auf der Wache Hammfelddamm zu den Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr mit den meisten Einsätzen. 233 waren im vergangenen Jahr von den 46 Helfern abzuleisten. Doch die Truppe ist nicht nur im Einsatz, sondern auch auf sportlichem Gebiet spitze. Vier Landesmeistertitel im Fünf-Kilometer-Lauf, errungen im Wettkampf mit anderen Feuerwehren aus Nordrhein-Westfalen, stehen dafür. "Unsere ausgebildeten Sportbeauftragten bieten eben gut vorbereitete Dienstsporteinheiten mit Konditions-, Ausdauer sowie Mannschaftssportarten an", erklärte Thomas Leisengang jetzt bei der Jahreshauptversammlung des Zuges.

Leisengang ist stellvertretender Löschzugführer und damit Teil eines dreiköpfigen Teams, das erst im vergangenen Sommer die Führung des Löschzuges übernommen hat. "Das Jahr hat für den Löschzug Stadtmitte eine Menge Veränderungen mit sich gebracht", stellte denn auch der neue Löschzugführer Peer Schmitz eingangs fest, der die Zugführung von Bernd Ermbter übernommen hatte. Ihm steht mit Mirco Schlegel ein zweiter Stellvertreter zur Seite. Der wurde noch in der Versammlung zum Brandinspektor befördert.

Von den Nachbarn der hauptamtlichen Wache konnte der Löschzug 11, wie die Einheit intern geführt wird, neue Fahrzeuge samt moderner Beladung übernehmen. Zudem wurde die Unterkunft der Einheit neu gestaltet. Gefordert war die Zugleitung auch bei der Entwicklung neuer Einsatzkonzepte sowie dem Brandschutzbedarfsplan.

Zu den 233 Einsätzen leistete der Löschzug im Vorjahr unzählige Übungs-, Ausbildungs- und Pflegedienststunden. Dafür dankte Stadtbrandmeister Joachim Elblinger der Truppe persönlich. In einem so spannenden Feld wie der Feuerwehr, sei es schön, dass sich Bürger bereit erklären, ehrenamtlich mitzuwirken, sagte Elblinger, der acht neue Feuerwehrangehörige im Löschzug willkommen hieß. Der verabschiedet andererseits mit Uwe Jeschwitz nur ein Mitglied in die Ehrenabteilung. Befördert wurden: Rene Baum, Kai Hausmann (Feuerwehrmann), Daniel Bethke, Kevin Korczak (Oberfeuerwehrmann), Sascha Quaty (Brandmeister) und Michael Preibisch (Oberbrandmeister)

(-nau)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Löschzug Stadtmitte tritt mit neuer Führung an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.