| 00.00 Uhr

Neuss
Mädchentage und Geo-Caching in den Ferien

Neuss. Das Neusser Herbstferienprogramm ist prall gefüllt. "Camera Acting" ist auch etwas für Erwachsene. Von Jessica Balleer

Schauspiel, Sport, Kunst und Ausflüge - für einige Herbstferienangebote der Neusser Kinder- und Jugendeinrichtungen, der Lebenshilfe und der Schule für Kunst und Theater im Kulturforum Alte Post kann man sich noch anmelden.

Das städtische Kinder- und Jugendzentrum auf der Leostraße bietet Bodypainting, Musizieren, Fotos und Videos drehen sowie Jugger, Fußball oder Basketball von Montag, 10. Oktober, bis Freitag, 21. Oktober an. Herzlich willkommen sind Sechs- bis Zehnjährige von mittags bis abends (13.30 bis 19 Uhr). Kinder ab zehn dürfen bis 19.30 Uhr bleiben - und freitags sogar bis 21 Uhr abends.

Drei spannende "Mädchentage" für sieben- bis elfjährige Mädels gibt es ab Dienstag, 11. Oktober, im Haus Derikum an der Ruhrstraße 45. "Masken aus Afrika, Tänze aus Brasilien, Essen aus Japan" lernen sie zwischen 9 und 16 Uhr kennen. Die Kosten betragen 18 Euro. Anmelden kann man sich beim Haus Derikum (02137-4920). Ein Ausflug in die "Zoom Erlebniswelt" in Gelsenkirchen ist ebenfalls geplant. Die "Mädchentage" für Zwölf- bis 15-Jährige sind jeweils ab 10 Uhr im Haus der Jugend in der Innenstadt.

Bis zu 50 Jungen können in Fischbach in der Eifel auf Entdeckungstour gehen. Abfahrt für den dreitägigen Ausflug ist am 17. Oktober. In Fischbach erwartet sie ein Survival Training, Geo Caching und vieles mehr (Kontakt Erfttal, 02131-166800). 47 Euro kostet die Teilnahme. Mitfahren dürfen Jungen im Alter von elf bis 15 Jahren.

Für Jugendliche und Erwachsene, die bereits Schauspiel- oder Theatererfahrung haben, ist das "Camera Acting" gedacht. Nach dem Kursus bekommen die Teilnehmer ein professionell aufgenommenes Interview und eine Spielszene mit. "Camera Acting" ist am Wochenende des 15./16. Oktober im Kulturforum Alte Post und kostet 141 Euro (bis 27 Jahre) bzw. 171 Euro (ab 27). Die Anmeldefrist endet heute. Für "Modellieren mit Ton", "Kreativer Kindertanz" und die Kinderkunstwoche vom 17. bis 21. Oktober kann man sich ebenfalls noch anmelden.

Programm Weitere Infos gibt es bei Fetiye Kuka (Tel. 02131 905193) im Jugendamt und unter: www.neuss.de/leben.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Mädchentage und Geo-Caching in den Ferien


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.