| 00.00 Uhr

Neuss
Mallorca-Feeling auf der Galopprennbahn

Neuss: Mallorca-Feeling auf der Galopprennbahn
Zu den Liveacts soll Mallorca-Sänger Tim Toupet gehören. FOTO: crei
Neuss. Das "Bierkönig-Festival" findet zum ersten Mal in Neuss statt. Mit dabei sind einige Ballermann-Stars.

Biertische, Maßkrüge und dazu Schlagerstars von der Partyinsel Mallorca: Mit dem "Bierkönig-Festival" kommt im Sommer ein neues Veranstaltungsformat nach Neuss. Am 27. und 28. Juni, so versprechen die Veranstalter, gibt es erstmals auch in Neuss ausgelassene Mallorca-Stimmung auf der Galopprennbahn. Organisiert wird das Event von den Veranstaltern des Farbgefühle-Festivals in Zusammenarbeit mit Sänger Peter Wackel ("Joana", "Mallorca ist nur einmal im Jahr").

Der Name des Festivals bezieht sich auf eine der berühmtesten Diskotheken Mallorcas: Der Bierkönig war lange eine reine Freiluftdiskothek - und so soll auch das Festival in Neuss unter freiem Himmel stattfinden. Die Besucher können im Vorfeld Plätze an Biertischen direkt vor der Bühne reservieren oder im hinteren Bereich günstigere Stehplätze buchen.

Moderiert wird die Veranstaltung von Peter Wackel, ebenfalls auf der Bühne stehen unter anderem Oli P. ("Flugzeuge im Bauch"), Dorfrocker ("Auf das Leben") und Tim Toupet ("Du hast die Haare schön"). Laut Veranstalter Pascale Kraus steht bisher ungefähr die Hälfte der Künstler fest - darunter auch DJs, die zwischen den Auftritten der Party-Sänger spielen. "Das Festival ist ein Mischmasch zwischen Oktoberfest und Open-Air-Party", sagt Kraus. Im September hatten die Veranstalter das Konzept bereits mit 6000 Besuchern in Berlin getestet. An den Abläufen wurde gefeilt, nun findet das Event 2018 in elf Städten statt. "Das Mallorcafeeling ist bei den Deutschen sehr beliebt", sagt Kraus. Der Eintritt für einen Tag kostet 13 (Freitag) beziehungsweis 15 Euro (Samstag) für einen Stehplatz, 18 beziehungsweise 20 Euro für die günstigsten Sitzplätze - VIP-Pakete mit Buffet gibt es ab 48 Euro.

Info www.bierkoenig-festival.de

(mre)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Mallorca-Feeling auf der Galopprennbahn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.