| 11.43 Uhr

Neuss
Markus Vieten setzt sich als neuer Gildekönig durch

Neuss: Markus Vieten setzt sich als neuer Gildekönig durch
Gildekönig Markus Vieten (M.) mit Adjutant Sascha Karbowiak. FOTO: woi
Neuss. Die Neusser Schützengilde hat einen neuen Korpskönig: Markus Vieten (47) vom Zug "Die Stifte" konnte sich am Samstag beim Korpsschießen auf dem Schießstand am Scheibendamm gegen seine Mitbewerber Anton Weber, Eitel Lackner und Andreas Schäfer durchsetzen.

Der Buchbinder und Fackelbaubeauftragte seines Korps, der Bruno Weyand im Amt des höchsten Korpsrepräsentanten folgt, wird dieses Amt mit Ehefrau Rabea an seiner Seite ausüben. Einen kleinen Vorgeschmack auf die schönen Seiten der Aufgabe bekamen sie am Abend beim Heimgeleit des Korps.

Die Resonanz auf das Korpsschießen fiel etwas schwächer aus als in den Vorjahren. Unter der Aufsicht von Schützenmeister Frank Michels mussten die Schießmeister Karl Josef und Martin Moog nur 440 Schießscheiben auswerten, mehr als 50 Scheiben weniger als im Vorjahr. Das hing aber vor allem damit zusammen, dass weniger Gäste der Gilde zum Gewehr griffen.

Bester Einzelschütze in dem Wettkampf wurde Peter Kilzer, der Gildekönig des Jahres 1998 vom Zug "Erftkadetten". Er entschied auch das Schießen der ehemaligen Gildekönige für sich. Ihm folgten in der Einzelwertung Alexander Ramirez ("De Pittermännches") und Dirk Hambloch ("Rheinstrolche") auf den Plätzen zwei und drei.

Bei der Mannschaftswertung lagen am Ende die "Rheinstrolche" vorne und sicherten sich so den Theo-Oldenkott-Pokal. Auf den Plätzen folgten die Mannschaften der Züge "Erfttrabanten" und "De Pittermännches".

Das Gästeschießen gewann Ralf Franke vor Armin Grolms und Werner Kuhnert. Die Chargierten-Pokale sicherten sich Johannes Uhlenbroich vom Zug "De Pittermännches" (Zugführer), Christian Bock vom Zug "De Pennäler" (Leutnant) und Achim Falck vom Zug "Rheinstrolche", der sich als besonders treffsicherer Feldwebel bewies.

Nächster Termin für die Gilde ist der "Tanz in den Mai" im Dorint-Hotel. Auf Scheiben wird erst wieder am 29. Oktober gezielt - beim Herbstkorpsschießen.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Markus Vieten setzt sich als neuer Gildekönig durch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.