| 00.00 Uhr

Neuss
Minister Dobrindt vergibt Logistik-Preis in Neuss

Neuss: Minister Dobrindt vergibt Logistik-Preis in Neuss
Treffen in Neuss: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, Gesundheitsminister Hermann Gröhe, Verkehrsminister Alexander Dobrindt, Jürgen Steinmetz (IHK). FOTO: ati
Neuss. Mit einem Vorabendempfang in der Langen Foundation ist gestern die 6. Nationale Konferenz Güterverkehr und Logistik eröffnet worden.

Dabei tauschte sich reichlich Prominenz aus: In Neuss findet die Konferenz auf Anregung von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) statt. Ausgerichtet wird die Fachtagung vom Bundesministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur (BMVI). Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) wies in seiner Rede gestern Abend auf die Bedeutung von widerstandsfähigen Logistikketten hin und warb um Akzeptanz und Unterstützung für den Bundesverkehrswegeplan.

MdB Dorothee Bär, am Wochenende noch bei der Eröffnung des neuen Panama-Kanals, hielt die Laudation auf den Gewinner des Hochschulpreises Güterverkehr. Ausgezeichnet wurde die Hochschule Bremerhaven. Obwohl gerade erst aus Panama zurück, zeigte sich Bär vom Konferenzort an Rhein und Erft begeistert: "Sollte Janosch noch einmal ein Buch schreiben, könnte es auch ,Oh, wie schön ist Neuss' heißen." Heute nimmt die Tagung, zu der bis zu 400 Teilnehmer erwartet werden, im Swissôtel die Arbeit auf. Ziel ist die weitere Festigung des Netzwerks Güterverkehr und Logistik.

(abu)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Minister Dobrindt vergibt Logistik-Preis in Neuss


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.