| 00.00 Uhr

Neuss
Mit 94 Jahren noch immer als Berater tätig

Neuss: Mit 94 Jahren noch immer als Berater tätig
Mit 94 Jahren noch voller Tatendrang: Erwin Dreweck, sicher einer der ältesten Unternehmensberater. FOTO: lber
Neuss. Erwin Dreweck aus Rosellen ist seit 1988 Geschäftsführer des Instituts "Visitas" für Kranken- und Altenpflege. Von Anneli Goebels

Wo andere mit 65 Jahren ihr Arbeitsleben hinter sich lassen, fasste Erwin Dreweck gemeinsam mit einem Freund den Entschluss, noch einmal richtig durchzustarten. Sie überlegten sich, in welcher Branche das wohl sinnvoll wäre - und landeten beim Gesundheitswesen. So gründeten sie 1988 "Visitas", das Institut für Kranken- und Altenpflege. "Damals", erzählt Dreweck, "hatten viele Krankenschwestern den Wunsch, in die ambulante Pflege zu gehen, weil sie sich in den Krankenhäusern nicht mehr wohl und zu sehr gegängelt fühlten." Der Knackpunkt: Sie wussten nicht wie und hatten mit Themen wie Rechts- und Pflegevorschriften oder Buchhaltung bis dahin nichts am Hut. So boten die erfahrenen Betriebswirte Existenzgründerseminare - und das bundesweit - an und verfassten darüber hinaus ein entsprechendes Handbuch. Als 1996 die Pflegeversicherung eingeführt wurde, riefen sie eine Pflegedienstbörse ins Leben. Noch heute gehört "Visitas" zu den wichtigsten Adressen, wenn Pflegedienste gegründet, verkauft oder gekauft werden.

Das Institut, das ursprünglich seinen Sitz in Neuss hatte, hat ihn allerdings jetzt in Berlin, "weil dort der Steuerberater sitzt, mit dem ich zusammenarbeite", erklärt Dreweck, der aber immer noch Gesellschafter ist und meistens "Home Office" macht - und das mit 94 Jahren. "Ja, ich muss doch meinen Lebensunterhalt verdienen", sagt er und lacht.

Geboren wurde Erwin Dreweck 1923 im Berliner Stadtteil Neukölln, er studierte Betriebswirtschaftslehre an der Freien Universität in Berlin und arbeitete dann als Berater bei der deutschen Unilever-Gruppe. Nach einigen Jahren als Festangestellter macht er sich selbstständig mit einer eigenen Unternehmensberatung, der Betriebswirtschaft GmbH. "80 Prozent der 100 größten Unternehmen Deutschlands gehörten zu unseren Kunden", sagt Dreweck, der von 1960 bis 1961 auch ein Jahr in Afghanistan arbeitete, um dort eine Textilfabrik aufzubauen. Über sein "Lotterleben", wie er sagt, ist er dabei ein Buch zu schreiben. "100 Seiten sind schon fertig."

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Mit 94 Jahren noch immer als Berater tätig


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.