| 00.00 Uhr

Neuss
Mit Comedy die Grenzen überwinden und gemeinsam lachen

Neuss. "Lachen verbindet!" ist das Motto des Formats "Comedy ConneXion" in der Alten Post, mit dem der Verein Kubid sowie der Sänger Hakeem (Ahmed Sukhni) "eine Bühne, einen Moderator, einen DJ und drei Künstler" präsentieren. Zur dritten Auflage der Reihe sind Salim Samatou, Gewinner des RTL-Comedy Grand Prix 2016, Khalid Bounouar, Moderator der Rebellcomedy, und die beiden Newcomer Mario Wendler und Thomas Schmidt eingeladen. Den Abend eröffnet der Sänger Shine Bueto. Moderator ist der Comedian Benaissa Lamroubal.

Die in Neuss aufgewachsenen Künstler Lamroubal und Hakeem haben die Reihe ins Leben gerufen. "Wir unterscheiden zwischen Mann und Frau, zwischen Jung und Alt, zwischen Hautfarben, Religionen, Kulturen, Größe, Gewicht, sozialer Schicht und ethnischer Herkunft. Wir ziehen Grenzen, bauen Zäune und sehen nur die Aspekte, in denen wir uns unterscheiden", sagen sie, aber: "Natürlich gibt es unterschiedliche Menschen, unterschiedliche Sprachen und mit vielen Menschen kann man sich, je nachdem, wo man gerade ist, nicht verständigen. Wir mögen uns in vielerlei Hinsicht unterscheiden, aber eins tun wir alle auf die gleiche Weise: Wir lachen!"

Gemeinsam mit dem Koordinator Hamdi Berdid organisieren sie jeden Monat die Show in Neuss. Die eingeladenen Künstler verkörpern eine Weltkarte mit allen Kontinenten der Erde. Überall gibt es Verbindungszeichen. Der Moderator Benaissa Lamroubal ist ein Cosmopolitan, der sich auskennt. Er ist interessiert und setzt sich mit verschiedensten Kulturen auseinander. Ob er Leute aus dem Publikum einbezieht oder seine Gäste befragt. Er, dessen Familie aus Marokko stammt, ist Ur-Neusser und kennt seine Stadt bis ins kleinste Detail. Der Comedian gewährt den Zuschauern auf lustige Art einen Einblick in das Leben in Deutschland, eines hier aufgewachsenen Migranten. Verschiedene Kulturen treffen hier aufeinander, und die Zuschauer haben die Möglichkeit, auf eine lustige und positive Weise etwas zu lernen.

Info Neustraße 28, Samstag 13. Februar, 20 Uhr, Eintritt 12 Euro, Karten per Mail an info@altepost.de oder an ticket@comedyconnexion.de und unter 02131 904122

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Mit Comedy die Grenzen überwinden und gemeinsam lachen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.