| 00.00 Uhr

Neuss
Mit neuem Konzept gegen die Drogen-Szene

Neuss. Los ging alles mit einem "Brandbrief" von Anwohnern des Marienkirchviertels an Bürgermeister Reiner Breuer. Darin thematisierten sie eine zunehmende Drogenkriminalität vor ihrer Haustür. Inzwischen hat sich die Anwohnerinitiative zweimal zu einem Runden Tisch mit Vertretern von Polizei, Kirchen- und Sozialverbänden getroffen. Vor allem aber: Die Politik hat das Thema auf ihre Agenda gesetzt und hat die Verwaltung beauftragt, ein neues Anti-Drogen-Konzept für das gesamte Stadtgebiet zu erarbeiten. Jetzt werden Zahlen eingeholt und Vorschläge für einen wirksamen "Maßnahmen-Mix" erarbeitet. Im Herbst soll es eine gemeinsame Sitzung von Jugendhilfe-, Sozial- und Hauptausschuss geben, in der das Thema vertieft und konkretisiert werden soll.
(abu)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Mit neuem Konzept gegen die Drogen-Szene


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.