| 21.59 Uhr

Entscheidung ist gefallen
Modell Baden-Baden für den Markt

Entscheidung ist gefallen. Die Entscheidung ist gefallen: Gaslaternen vom Modell Baden-Baden werden künftig den Markt nachts in mildes Licht tauchen. Und das schon bald. Denn die ersten von insgesamt 17 Laternen werden in der nächsten Woche geliefert und zeitnah montiert.

Spätestens in zwei Monaten soll die Umrüstung der Platzbeleuchtung von Strom auf Gas abgeschlossen sein. Schneller ginge es schon, doch haben sich Stadt und Stadtwerke darauf verständigt, Schritt für Schritt vorzugehen. Das erspart den Gastronomiebetrieben am Markt, die für ihre Gäste in diesen Tagen endlich wieder auf breiter Front Tische und Stühle nach draußen stellen können, eine größere Baustelle in der schönen Jahreszeit.

Mit Rücksicht auf diese Unternehmen war das Thema im vergangenen Herbst schon einmal vertagt worden. Hinzu kam, dass bei einem Beleuchtungstest die einfachen Gaslaternen durchfielen. Sie schienen nicht geeignet, den Platz ausreichend zu erhellen. Die Lösung brachte das doppelarmige Modell, das sich Bürgermeister Herbert Napp ursprünglich entlang der Rathausfront hatte vorstellen können. Nun kommt es 17fach.

Die Alternative in eher modernem Design wurde von einer Auswahlkommission im Rathaus auch vor dem Hintergrund einer NGZ-Leserbefragung im vergangenen Spätsommer verworfen. Damals hatte sich eine breite Mehrheit für die historisierende Form ausgesprochen. Die Idee, mit den Gaslaternen auch feste Vorrichtungen für mit Gas betrieben Heizstrahler zu installieren, ist zwar nicht aufgegeben, nach Darstellung von Stadt-Sprecher Michael Kloppenburg aber verschoben.

Ebenfalls aus Rücksicht auf die Betriebe mit Außengastronomie, die so ihre Saison werden ausdehnen können. Eine Vereinbarung zu Planung, Bau und Betrieb der Gaslaternen wurde Mitte März zwischen Stadt und Stadtwerken unterzeichnet, bestätigte Kloppenburg. Demnach schaffen die Stadtwerke die Laternen an und unterhalten sie auch. Die Stadt muss allein die Kosten für den Betrieb aufbringen. Aber das musste sie bei den Strom betriebenen Leuchten auch. (-nau)

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Entscheidung ist gefallen: Modell Baden-Baden für den Markt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.