| 00.00 Uhr

Neuss
Mögliche Brandstiftung an zwei Autos

Neuss. In der Nacht zu Montag ist ein BMW am Rheinwallgraben in Brand geraten. Wie die Polizei jetzt mitteilte, entdeckte eine Streife gegen 3.15 Uhr das Auto, informierte die Feuerwehr, konnte die Flammen aber selbstständig löschen.

Gegen 4 Uhr wurde eine Anwohnerin an der Nierenhofstraße durch einen Knall geweckt. Als sie aus dem Fenster schaute, sah sie einen brennenden Ford Transit. Die Flammen griffen auch auf einen VW Golf über, der neben dem Transporter stand. Die Feuerwehr löschte den Brand, die Autos wurden zerstört. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden. Ob ein Zusammenhang zwischen den Bränden besteht, ist noch unklar. Hinweise werden unter 02131 3000 entgegengenommen.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Mögliche Brandstiftung an zwei Autos


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.