| 00.00 Uhr

Neuss
Morgen Telefonaktion zum chronischen Schmerz

Neuss: Morgen Telefonaktion zum chronischen Schmerz
Dr. Werner Moser 02131 404-341 FOTO: Johanna-Etienne-Krankenhaus
Neuss. Schmerzen sind eine Warnfunktion des Körpers. Sie signalisieren: Achtung, es ist etwas nicht in Ordnung! Sobald Schmerzen jedoch chronisch werden, haben sie ihre Warn- und Schutzfunktion verloren. Sie verselbstständigen sich, beeinflussen die Psyche, zeigen im Körper Spuren. Am morgigen Aktionstag gegen den Schmerz" wollen Dr. Werner Moser, Dr. Andreas Breil und Marianne Wangler von der noch jungen Abteilung Schmerzmedizin am Johanna-Etienne-Krankenhaus auf diese und andere Zusammenhänge hinweisen. Sie stellen sich deshalb auf Einladung der NGZ am Dienstag, 7. Juni, am Telefon allen Fragen rund um das Thema "Chronischer Schmerz". Die Telefone sind dafür von 16 bis 17 Uhr besetzt.

Deutschlandweit leiden etwa 17 Prozent der Bevölkerung ständig unter Schmerzen. "Nur jammern geht nicht", sagt Breil, denn nur wer dem Schmerz aktiv begegnet, kann den Teufelskreis aus Schmerz, Anspannung, Angst und Bewegungseinschränkung durchbrechen.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Morgen Telefonaktion zum chronischen Schmerz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.