| 09.27 Uhr

Neuss
Motorradfahrer stirbt nach Unfall beim Überholen

A555: Tödlicher Motorrad-Unfall bei Köln
A555: Tödlicher Motorrad-Unfall bei Köln FOTO: ANC News
Neuss. Am Samstag ist ein 46-jähriger Motrorradfahrer auf der Floßhafenstraße in Neuss tödlich verunglückt. Offenbar verlor er beim Überholen die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte. 

Gegen 13.30 Uhr war der 46-jährige Neusser mit seinem Motorrad auf der Floßhafenstraße aus Richtung Willy-Brandt-Ring in Richtung Danziger Straße unterwegs, berichtet die Polizei. Nach Zeugenangaben überholte er mit hoher Geschwindigkeit zunächst einen vor ihm fahrenden Autofahrer, scherte wieder ein und begann unmittelbar danach mit dem Überholen eines weiteren Autofahrers. Hierbei verlor der Motorradfahrer die Gewalt über sein Fahrzeug, geriet auf den Gehweg der gegenüberliegenden Fahrbahnseite und stürzte. Durch den Sturz erlitt der Motorradfahrer erhebliche Verletzungen. Sein Motorrad prallte gegen eine Straßenlaterne.

Nach notärztlicher Erstversorgung wurde der schwer verletzte Motorradfahrer mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, wo er kurz darauf verstarb. Durch die Feuerwehr wurden ausgelaufene Betriebsstoffe entfernt. Es entstand erheblicher Sachschaden.

 

(ots)