| 00.00 Uhr

Neuss
Musik und Spiele für Kleinkinder

Neuss: Musik und Spiele für Kleinkinder
Spielen mit Musik begeistert alle Kinder . FOTO: Musikschule
Neuss. Die "Musikwiese" richtet sich an Kinder von 18 Monaten bis vier Jahre.

Die Musikschule startet neue Kurse in ihrer Reihe "Musikwiese". Wer für sein Kind im Alter zwischen 18 Monaten und vier Jahren ein Angebot zur musikalischen Frühförderung sucht, ist bei der "Musikwiese" gut aufgehoben. Dort steht das gemeinsame Musizieren für Kleinkinder und Erwachsene auf dem Programm. Die Kinder werden mit einem erwachsenen Partner eingeladen - das kann die Mama, der Papa oder auch jemand von den Großeltern sein. Es wird gemeinsam gesungen, getanzt und auf Instrumenten gespielt.

Durch die Motivation und spielerische Animation bekommen die Kleinsten Spaß an Musik. Darüber hinaus gibt es für die Eltern Anregungen und - wenn gewünscht - Material an die Hand, damit sie auch zu Hause mit ihrem Kind aktiv Musik machen können. Die Kurse werden von Dozenten geleitet.

Die Kurse der Reihe "Musikwiese" finden in der Musikschule im Romaneum, Brückstraße 1, statt. Anmelden sind noch bis 9. Februar möglich, Informationen gibt es bei der Musikschule, von 8 bis12.30 Uhr unter 02131 904043 oder im Internet unter www.musikschule-stadt-neuss.de. Der Kursus kostet 75 Euro und läuft über 14 Wochen mit je einer Unterrichtseinheit pro Woche.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Musik und Spiele für Kleinkinder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.