| 00.00 Uhr

Karneval
Narren bekommen ein "Prinzenpaar aus dem Volk"

Karneval: Narren bekommen ein "Prinzenpaar aus dem Volk"
KA-Vize Reiner Franzen (r.) stellte die designierten Tollitäten Marco und Sabine Roeb als "Prinzenpaar aus dem Volk" vor. FOTO: A. Woitschützke
Neuss. Mit einem Prinzenpaar aus der Gesellschaft "Grün Weiß Gelb" begann Dieter Hahns Laufbahn als Prinzenführer, mit Tollitäten aus diesem Verein wird sie enden. Marco und Sabine Roeb (beide 40), die gestern in der Mercedes Benz Niederlassung Rhein-Ruhr, dem Hauptsponsor des Neusser Karnevalsausschusses, als designiertes Prinzenpaar vorgestellt wurden, werden der letzte Prinz und die letzte Novesia sein, die Hahn durch die vielen Termine und Veranstaltungen manövrieren wird.

Als Nachfolger steht schon Dieter Schiller fest, der Prinz Karneval der Session 2002/2003. Der durchläuft gerade bei Hahn sein drittes Lehrjahr. Axel Hoffmeier, Betriebsleiter von Mercedes und Gastgeber an der Leuschstraße, sagte dem Prinzenpaar in spe ebenso wie dem KA als Dachverband der meisten Neusser Karnevalsgesellschaften die volle Unterstützung zu. Mercedes werde auch 2016 mit einem eigenen Wagen im Kappessonntagszug zu sehen sein, sagte er, werde aber auch für die standesgemäße Mobilität von Prinzenpaar samt Tross sorgen.

Die Delegierten der Mitgliedsvereine hatten Marco und Sabine Roeb am Montagabend einstimmig als Prinzenpaar aller Gesellschaften nominiert. Ein "Prinzenpaar aus dem Volk", wie KA-Vizepräsident Reiner Franzen hervorhob. Beide haben ihre karnevalistische Heimat bei "Grün Weiß Gelb", die in der Session ein närrisches Jubiläum feiert und auf 6 x 11 Jahre zurückschauen kann. Die Novesia, die mit Familie in Erkelenz lebt, wird wie ihre Vorgängerinnen für den guten Zweck sammeln.

Sie will das Geld am Ende der Kita "Wetterhäuschen" auf der Furth und dem Förderverein des Augustinus-Hospiz spenden. Die Wahl des Prinzenpaares war nicht die einzige Personalie, über die die Delegierten zu entscheiden hatten. Anstelle von Anja Hirschberg, Novesia der Session 2010/2011, wählten sie Marc Siebert von der KG "Blau Rot Gold" zum Schriftführer. Der war auch schon einmal Prinz - allerdings in Kaarst.

Christoph Kleinau

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Karneval: Narren bekommen ein "Prinzenpaar aus dem Volk"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.