| 00.00 Uhr

Neuss
Neue Gastronomen beim Genießertreff in der Stadthalle

Neuss. In zwei Tagen wird die Neusser Stadthalle zur Schlemmer-Hochburg. Zum 14. Mal lockt der Genießerteff am Donnerstag, 14. Januar, ab 18 Uhr dorthin. Lars Faßbender von "Neuss Marketing" betont, dass die Traditionsveranstaltung ein größeres Angebot als im vergangenen Jahr bietet. "Insgesamt sind 33 Gastronomen dabei, 2015 waren es 27. Wir haben zudem einige Anbieter neu hinzugewonnen." Bei den Neussern ist die Veranstaltung derart beliebt, dass ein wahrer Ansturm auf die Karten stattgefunden hat. "Wir waren innerhalb von zwei Wochen ausverkauft", erklärt Faßbender. Rund 1000 Besucher werden erwartet. Von Andreas Buchbauer

Diese können sich nach Herzenslust durch das Angebot an Speisen schlemmen - und das ein oder andere Restaurant neu für sich entdecken. Im Idealfall steht eine Win-win-Situation für beide Seiten: Besucher und Gastronomen. Michael Schatten, Vorsitzender des Neusser Dehoga-Verbandes und Pächter der Gaststätte "Rheingold", hat mit der Teilnahme in den vergangenen Jahren stets gute Erfahrungen gemacht. "Für Gastronomen ist der Genießertreff eine sehr gute Plattform, um sich zu präsentieren. Das spürt man auch im Nachlauf zur Veranstaltung", sagt er. Darauf setzen auch Genießertreff-Neulinge wie Pedro Rodrigues. Der Wirt betreibt das portugiesische Restaurant "Lareira Portuguesa" in Reuschenberg und sieht die Veranstaltung als Möglichkeit, den Kreis seiner Stammgäste noch einmal zu erweitern. "Ich bin gespannt, wie unser Angebot ankommt", sagt er.

Für die Organisatoren beginnt der Aufbau fürs große Schlemmen bereits morgen. Ralph Dymek, der bei "Neuss Marketing" für die Stadthalle als Veranstaltungsort zuständig ist, erklärt, wie aus der Halle innerhalb von 24 Stunden ein kleiner Gourmet-Tempel wird. Auch logistisch gibt es für den Genießertreff einiges zu stemmen: Rund 12.000 Teller, 2700 Gläser und zum Beispiel 11.000 Gabeln kommen zum Einsatz. Knapp 70 Servicekräfte werden am Abend für einen reibungslosen Ablauf sorgen.

Info Die NGZ verlost in Zusammenarbeit mit "Neuss Marketing" drei Mal zwei Karten für den Genießertreff. Schicken Sie bis morgen, 13. Januar, 8 Uhr, einfach eine Email mit dem Stichwort "Genießertreff" an aktion@ngz-online.de. Die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Neue Gastronomen beim Genießertreff in der Stadthalle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.