| 00.00 Uhr

Neuss
Neuer Personalratsvorstand der Komba steht fest

Neuss. "Daumen hoch für Komba" hatte die Neusser Kommunalgewerkschaft für Beamte und Arbeitnehmer (Komba) im Personalratswahlkampf geworben und konnte damit auch erfolgreich bei der Wahl der Interessenvertretung der städtischen Beschäftigten abschneiden. In dem neugewählten Personalrat, der zum 1. Juli seine Arbeit aufnimmt, verfügt die Komba mit dann elf von 13 Sitzen über eine immer deutlichere Mehrheit.

In seiner konstituierenden Sitzung wählte der Personalrat Reiner Dankelmann zum neuen Vorsitzenden und Angela Lauche zur stellvertretenden Vorsitzenden. Beide waren erst im vergangenen Jahr in den Personalratsvorstand und die damit verbundene Freistellung aufgerückt und stellten sich somit erstmals der direkten Mitarbeiterwahl. Weitere stellvertretende Vorsitzende wurden Stefan Engels von den Liegenschaften (LVN) und Ulrike Kratzke-Giesen vom Kinderbauernhof.

Reiner Dankelmann, zugleich auch Vorsitzender der Neusser Kommunalgewerkschaft für Beamte und Arbeitnehmer, ist auch über diese Wahl erfreut. Eine der Hauptaufgaben des neuen Personalrates wird sein, nach jahrelangem Einstellungsstopp in den nächsten Jahren genügend qualifizierte Nachwuchskräfte zu gewinnen - in den nächsten 15 Jahren scheidet fast die halbe Belegschaft bei der Stadt Neuss aus Altersgründen aus.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Neuer Personalratsvorstand der Komba steht fest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.