| 00.00 Uhr

Neuss
Neuer Swissôtel-Chef startete als Koch

Neuss. Der 55-jährige Jürgen Linder hat am 1. Februar die Leitung des Hotels am Rheinpark übernommen.

Das Swissôtel Düsseldorf/Neuss im Rheinpark hat einen neuen Hotel-Manager: Jürgen Linder, 55 Jahre alt, trägt seit dem 1. Februar die Verantwortung für das Hotel. Damit löst er Hidir Özdemir ab, der im Juli 2012 den Posten des Hoteldirektors übernommen hatte. Zuletzt war Jürgen Linder für das Schlosshotel Reinhartshausen in Eltville im Rheingau tätig.

Geboren im baden-württembergischen Mosbach arbeitete der 55-Jährige zunächst als Koch, ehe er die Hotelfachschule besuchte und in den Management-Bereich wechselte. Auf seine Ausbildungszeit folgten Stationen in Hotels in Berlin, Frankreich, in der Schweiz und an weiteren Standorten in Deutschland. 1994 war Jürgen Linder der Stadt Neuss dann schon einmal ganz nahe: In Düsseldorf war er für ein Jahr Direktor im damaligen Ramada-Renaissance-Hotel. Es folgten Direktoren-Jobs in Gera, Bremen, Frankfurt, Stuttgart und zuletzt im Rheingau. "20 Jahre habe ich für die Marriott-Hotelkette gearbeitet, unter anderem auch Spezialprojekte realisiert", sagt Jürgen Linder.

Durch seine Zeit in der Landeshauptstadt Düsseldorf kenne er die Mentalität der Rheinländer bereits sehr gut und freue sich auf die neue Aufgabe. "Ich habe mich schon damals im Rheinland wirklich wohl gefühlt und den Blick auf den Rhein genossen", sagt er. An der Rolle des Hotel-Managers im Swissôtel Düsseldorf/Neuss habe ihn vor allem "die große Kongressabteilung des Hotels gereizt", sagt er.

Wenn Jürgen Linder mal nicht beruflich im Einsatz ist, verbringt er gerne Zeit mit seiner Frau Ilona und seinen beiden Kindern Niklas (14 Jahre) und Chiara (11). Mit seinem Sohn, der Rennfahrer ist, ist er etwa oft und gerne auf der Kart-Strecke unterwegs. Wie lange er nun am Standort Neuss bleiben will? "Natürlich so lange es geht", sagt Jürgen Linder und lacht. In den nächsten Sommerferien soll seine Familie, die aktuell noch im Taunus-Gebiet lebt, ebenfalls zu ihm ins Rheinland ziehen. "In den kommenden Monaten wohne ich aber zunächst einmal im Hotel", sagt der neue Chef des Swissôtel am Rheinpark.

(sb)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Neuer Swissôtel-Chef startete als Koch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.