| 00.00 Uhr

Neuss
Neues Dorint wirbt mit Moderator Ingolf Lück

Neuss: Neues Dorint wirbt mit Moderator Ingolf Lück
Hoteldirektor Emre Sinanoglu (r.) stellte mit dem neuen Dorint-Werbebotschafter Ingolf Lück das umgestaltete Hotel am Rosengarten vor. FOTO: A. Woitschützke
Neuss. Fast ein halbes Jahr war das Kongresshotel am Rosengarten Baustelle, jetzt präsentiert es sich völlig neu. 300 Gäste feierten das Ergebnis. Von Stefan Reinelt

Mit Prominenz auf der Bühne und in der Küche hat das Dorint-Kongresshotel am Rosengarten den Abschluss seiner umfangreichen Renovierungsarbeiten gefeiert. 2,5 Millionen Euro waren dazu in den vergangenen sechs Monaten investiert worden.

(Fernseh)-Moderator Ingolf Lück eröffnete den Abend mit einem kleinen Comedy-Auftritt, während "hinter den Kulissen" Zwei-Sterne-Koch Johannes King von der Insel Sylt zusammen mit weiteren Kollegen aus Dorint-Hotels in ganz Deutschland die Versorgung des leiblichen Wohls der rund 300 Gäste vorbereitete. Labskaus und Bouillabaisse sollte es genauso geben wie Schweinebauch und "Nüsser Kappeswoosch". Das freute auch den hiesigen Karnevalsprinzen Rolf Büschgens und Novesia Jutta Stüsgen, die dem Vier-Sterne-Haus, aktuell ihre Hofburg im Karneval, einen Besuch abstatteten.

Direktor Emre Sinanoglu bemühte sich, im Foyer möglichst viele Gäste persönlich zu begrüßen. Dort bekamen sie auch direkt den ersten Eindruck vom Ergebnis der Renovierungs- und Umbaumaßnahmen. "Überall wird einem ein Wow-Effekt geboten", sagte der 36 Jahre alte Hausherr. Er ist mehr als zufrieden und erleichtert darüber, wie sich Gäste und Mitarbeiter mit den bei laufendem Betrieb stattfindenden Arbeiten arrangiert haben.

Alle 209 Zimmer wurden renoviert, 20 von ihnen speziell allergie-freundlich eingerichtet. Die 18 Konferenzräume erhielten neue Technik, Rezeption und Lobby wurden umgestaltet, der Wellness- und Fitnessbereich ausgebaut. Die Bar "Portus" ist neu eingerichtet worden. Das Restaurant erhielt unter dem Namen "Le Bistrot 99" ein neues Konzept. Hingucker ist dort der lilafarbene Kronleuchter, unter dem an kleinen Bistrotischen deutsche und französische Küche genossen werden kann. Eine Vernissage zeitgenössische Kunst mit Werken unter anderem von Cocco Santamuerte und Romain Burgy passte sich bei der "Refreshment-Party" in das Erscheinungsbild des Hotels ein.

Hinter dem Hotel in der Stadthalle steht die Neue Dorint GmbH als betreiber. Sie hat das Kongresshotel, das 1997 unter diesem Markenamen an der Stadthalle eröffnet worden war, vor zwei Jahren - da firmierte es als Novotel und gehörte zur Accor-Gruppe - wieder übernommen. "Mit der Renovierung wollen wir auch ein Zeichen setzen, um wieder das Hotel am Platze in Neuss zu werden, das es früher auch schon war", so Sinanoglu.

Entertainer Ingolf Lück wurde an diesem Abend als neuer Markenbotschafter der Hotelkette vorgestellt. Der 56-Jährige, bekannt aus Fernsehsendungen wie "Formel 1" und "Die Wochenshow", verbringt nach eigener Aussage mehr als 100 Tage im Jahr in Hotels. Dorint-Geschäftsführer Olaf Mertens setzt auf Sympathie und Glaubwürdigkeit seines prominenten Werbegesichts.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Neues Dorint wirbt mit Moderator Ingolf Lück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.