| 00.00 Uhr

Münsterschule in Neuss
Baubeginn mit Blick auf St. Quirin

Neuss. Neuss 40 Meter hoch erhebt sich aus der Baugrube auf dem Gelände der ehemaligen Münsterschule seit kurzem ein Kran. Wer seine steile Leiter hinaufklettert, genießt ein besonderes Panorama - und kann dem Stadtpatron St. Quirin fast auf Augenhöhe begegnen.

Die Mitarbeiter der Firma Quadflieg aber meiden den Aufstieg und steuern den Kran noch vom Boden aus. Denn in der Grube wird kurz nach dem Baubeginn erst einmal die Bodenplatte der künftigen Tiefgaragen gegossen. Erst wenn der Rohbau in die Höhe gewachsen ist, wird der Kranführer klettern müssen. Bis zum Herbst sollen die Wohn- und Geschäftshäuser stehen, dann fängt der Innenausbau an. Der Zeitplan steht.

(-nau)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Baustelle mit Blick auf St. Quirin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.