| 14.39 Uhr

Sandhofsee Neuss
Feuerwehr weist verwirrter Schwanen-Familie den Weg

Neuss: Feuerwehr rettet Schwäne und begleitet sie in den Sandhofsee
FOTO: Feuerwehr Neuss
Neuss. Die Feuerwehr Neuss durfte sich am Donnerstagvormittag einmal mehr als Tierretter beweisen. So mussten die Einsatzkräfte einer verirrten Schwanen-Familie im Neusser Süden zur Hilfe eilen.

Die zwei Schwäne und ihr vierköpfiger Nachwuchs waren auf das Gelände einer Firma im Gewerbegebiet Bonner Straße eingedrungen und hatten sich dort in einer dreckigen Wasserpfütze niedergelassen. Mitarbeiter der Firma entdeckten die Tiere und alarmierten die Feuerwehr.

Die sechs Schwäne im dreckigen Wasser auf dem Firmengelände. FOTO: Feuerwehr Neuss

Diese begleitete die junge Familie mit mehreren Einsatzkräften und lotste sie mit Hilfe einer Schippe entlang mehrerer Straßen zurück in den Sandhofsee. Hier nahm der Ausflug ein glückliches Ende.

"Eine Rettung von Tieren aus Notlagen bedeutet immer einen personellen Aufwand und somit fehlende Unterstützung bei anderen Einsätzen im Stadtgebiet", schrieb die Feuerwehr anschließend auf Facebook und ergänzte: "Dennoch übernimmt die Feuerwehr Neuss diese Aufgabe gerne und freut sich auf weitere spannende Einsätze zur Rettung oder zum Schutz von Tieren."

Happy End: Die Schwäne sind wieder im See. FOTO: Feuerwehr Neuss
(cbo)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Feuerwehr rettet Schwäne und begleitet sie in den Sandhofsee


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.