| 20.43 Uhr

Neuss
Mitgliederversammmlung der CDU: Nickel kündigt Rücktritt an

Neuss: Thomas Nickel kündigt Rücktritt an
Will als stellvertretender Bürgermeister zurücktreten: Thomas Nickel FOTO: Berns, Lothar
Neuss. Thomas Nickel, Wahlverlierer bei der Bürgermeisterwahl in Neuss, hat bei der Mitgliederversammlumg am Mittwochabend seinen Rücktritt vom Amt des Ersten Stellvertretenden Bürgermeisters angekündigt.

Nickel will das Amt beziehungsweise dessen Neubesetzung in die Verantwortung von Rat und Verwaltung zurückgeben, so die Ankündigung Nickels vor den CDU-Mitgliedern.

Zu Beginn der Versammlung wurde hinter verschlossenen Türen darüber beraten, ob die Veranstaltung öffentlich tagen soll. Drinnen fordert Stadtverordneter Sebastian Rosen, die Presse hereinzulassen: "Wir sind nicht in Nordkorea...". Auch Heinz Sahnen fordert: "Wir brauchen Öffentlichkeit!" Cornel Hüsch hingegen betont: "Geschlossenheit ist Stärke". Nach der Versammlung könnten die Ergebnisse der Beratung veröffentlicht werden.

Mit Mehrheit entschiedenden die CDU-Mitglieder letztlich, dass die Versammlung für die Presse wieder geöffnet wird. Auszählung: 80 Stimmen gegen die Öffentlichkeit der Veranstaltung, dafür: 108, eventuell mehr - es wurde dann aufgehört zu zählen, weil das Ergebnis unstrittig war.

(lue-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Thomas Nickel kündigt Rücktritt an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.