| 14.14 Uhr

Drei Verletzte in Neuss
Auto landet auf Ausfahrt der A57 im Graben

Neuss: Unfall auf A57 Anschlussstelle Reuschenberg
Warum das Auto von der Fahrbahn abkam, ist noch unklar. FOTO: Woitschützke, Andreas
Neuss. An der Ausfahrt Neuss-Reuschenberg hat es am Dienstagmittag einen Unfall gegeben. Ein Auto kam aus noch unklarer Ursache von der Fahrbahn ab. Drei Insassen wurden verletzt. Die Anschlussstelle Reuschenberg ist mittlerweile nicht mehr gesperrt.

"Der Unfall passierte gegen 12 Uhr", sagte Sprecher Niesczery von der Autobahnpolizei. An der Anschlussstelle Neuss-Reuschenberg in Fahrtrichtung Krefeld ist ein Auto im Graben gelandet. Die Unfallursache ist weiter unklar.

Drei Insassen des Wagens wurden bei dem Unfall verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Eine Person wurde leicht verletzt, zwei möglicherweise schwer. "Die Verletzten werden derzeit noch untersucht", sagte Niesczery.

Für die Dauer der Bergungsarbeiten hatte die Feuerwehr die Anschlussstelle Reuschenberg in Fahrtrichtung Krefeld gesperrt. Seit etwa 13.30 Uhr ist sie wieder freigegeben.

(lsa)