| 00.00 Uhr

Neuss
Neusser fliegt mit Hanfplantage auf

Neuss: Neusser fliegt mit Hanfplantage auf
Die Cannabisplantage befand sich auf einer Hofanlage in Bedburg. FOTO: Polizei
Neuss. Die Polizei beschlagnahmte mehr als 1500 Pflanzen unterschiedlicher Größe.

Ein 39 Jahre alter Neusser hat offenbar eine Cannabisplantage auf einer Hofanlage in Bedburg betrieben. Er wurde von der Polizei im Rhein-Erft Kreis vorläufig festgenommen. Auf die Spur kamen die Ermittler dem Mann durch einen Zeugenhinweis. Daraufhin wurde die Hofanlage durchsucht. Laut Polizeibericht beschlagnahmten die Beamten mehr als 1500 Pflanzen in unterschiedlichen Größen und Wuchsstadien sowie umfangreiches Aufzuchtequipment und technische Geräte. Mitarbeiter eines Energielieferanten stellten fest, dass der Tatverdächtige den Strom zum Betreiben der Geräte unerlaubt bezogen haben soll.

Der 39-Jährige erschien während der Durchsuchung auf der Hofanlage. Auch seine Hauptwohnanschrift in Neuss wurde durchsucht. Allerdings fanden sich dort laut einer Polizeisprecherin aus dem Rhein-Erft Kreis keine weiteren Cannabispflanzen. Die Ermittlungen gegen den Neusser dauern an.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Neusser fliegt mit Hanfplantage auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.