| 00.00 Uhr

Neuss
Neusser Karneval hat jetzt einen eigenen Botschafter

Neuss: Neusser Karneval hat jetzt einen eigenen Botschafter
Manfred Holz (2.v.l.) wird im alemannischen Hopfenkostüm auf Lebenszeit Botschafter des Neusser Karneval. FOTO: Andreas Woitschützke
Neuss. Manfred Holz, ein gebürtiger Schwabe, Gründungsmitglied der Neusser-Eine-Welt-Initiative (NEWI) und ehrenamtliches Vorstandsmitglied von 2800 Gruppen und Personen der Organisation Eine-Welt-Netz NRW, seit Juli 2011 Ehrenbotschafter von Trans-Fair, hat jetzt einen neuen Ehrentitel: Er wurde vom Neusser Karnevalsausschuss (KA) auf Lebenszeit zum "Botschafter des Neusser Karnevals" ernannt. Seine Aufgabe: Lachen, gute Taten und fair gehandelte Produkte verteilen.

"Was kann uns Besseres passieren, als diesen engagierten und bekannten Streiter für fairen Handel in unser Brauchtum einzubinden", so Präsident Jakob Beyen zur Amtseinführung im Neusser Kreishaus. Seit Jahren sei Manfred Holz als Fair Trade Sonderbotschafter in Deutschland unterwegs. Einen engagierteren und glaubwürdigeren Botschafter könne er sich nicht vorstellen.

Der KA selbst setzt sich seit einigen Jahren in Zusammenarbeit mit der NEWI für den Fairen Handel ein. Rund zehn Prozent des Wurfmaterials am Kappessonntagszug stammt inzwischen aus dem Fairen Handel. Damit ist Neuss Vorreiter einer Bewegung, die vor allem Kleinbauern in Afrika, Lateinamerika und Asien zu besseren Lebens- und Arbeitsbedingungen verhelfen will.

2016 initiierte der Rhein-Kreis Neuss außerdem als erster Fairtrade-Kreis Deutschlands einen Fairtrade-Karnevals-Prunkwagen mit den beiden Städten Düsseldorf und Mönchengladbach. Dieser Wagen war als Werbeträger für den Fairen Handel bei allen drei Umzügen am Start. Bunt, fröhlich, ausgelassen und vor allem Förderer der Inklusion sei der Neusser Karneval, sagt auch die stellvertretende Bürgermeisterin Gisela Hohlmann. "Er bringt dies alles ins Neusser Rathaus und niemand wird ausgeschlossen." Das zeige, so Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, auch die Weltoffenheit von Neuss.

Zu seiner Ernennung war der Wahl-Neusser Holz im alemannischen Hopfennarren-Kostüm als Hinweis auf seine Heimat am Bodensee gekommen: "Botschafter zu sein, ist für mich eine Fair-Pflichtung. Und ein Leben ohne Neusser Karneval ist möglich, aber sinnlos."

(ho)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Neusser Karneval hat jetzt einen eigenen Botschafter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.