| 00.00 Uhr

Neuss
Neusser Kinder machen den "Zeitungsführerschein"

Neuss. Projekt "LeseMentor Neuss" der Werhahn-Stiftung vermittelte Schüler in einen besonderen Medien-Workshop.

Zehn Schüler der Gesamtschule An der Erft, der Janusz- Korczak-Gesamtschule in der Innenstadt und des Alexander-von Humboldt-Gymnasiums haben ihren "Zeitungsführerschein" bestanden. Die Grundlagen dafür erarbeiteten sich die Neusser Jungen und Mädchen beim Besuch eines Medien-Workshops dieser Zeitung.

Zuerst durften sich die Schüler der fünften, sechsten und siebten Klassen in der Druckerei in Düsseldorf-Heerdt umschauen, um einen ersten Eindruck vom "Zeitungsmachen" zu bekommen. Danach erfuhren sie, wie ein Artikel entsteht - vom Pressetermin bis hin zur druckfrischen Tageszeitung. Gemeinsam mit ihren erwachsenen Lesementoren beschäftigten sich die Mädchen und Jungen anschließend mit dem Aufbau einer Tageszeitung und lösten das knifflige Zeitungs-ABC. Nachdem sie sämtliche Aufgaben erfolgreich gemeistert hatten, bekamen sie ihre Urkunden.

Begleitet vom Applaus ihrer Lesementoren freuten sich die Schüler über ihren großen Erfolg. Der Workshop ist ein gemeinsames Projekt dieser Zeitung und "LeseMentor Neuss", einer Initiative der Wehrhahn-Stiftung in Kooperation mit der Stadt Neuss, der VHS und der Stadtbibliothek. Neusser unterstützen dabei ehrenamtlich Kinder, um deren Lese- und Schreibkompetenz zu verbessern. Die Kinder und ihre Mentoren treffen sich einmal wöchentlich zur gemeinsamen Lesestunde und nehmen sich dann etwa auch die Tageszeitung vor.

Wer sich ebenfalls ehrenamtlich als Lesementor engagieren möchte, kann sich bei Marion Krämer informieren. Sie ist per E-Mail unter kraemer@lesementorneuss.de, und telefonisch unter 02131 904168 erreichbar. Infos auch unter www.lesementorneuss.de.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Neusser Kinder machen den "Zeitungsführerschein"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.