| 00.00 Uhr

Neuss
Neusser Künstlerkreis hat einen neuen Vorstand

Neuss: Neusser Künstlerkreis hat einen neuen Vorstand
FOTO: Brigitte Schalenberg
Neuss. Im Mai war der gesamte Vorstand des Neusser Künstlerkreises zurückgetreten. Viele Vorstandsmitglieder wie die Vorsitzende Irene Litzen (61) wollten aus beruflichen, privaten oder gesundheitlichen Gründen auf ihr Amt verzichten. Am Montagabend wurde im Rahmen einer außerordentlichen Mitgliederversammlung im Vogthaus ein neuer Vorstand gewählt. Der neue 1. Vorsitzende heißt Robert Jordan. Susanne Altweger ließ sich zur stellvertretenden Vorsitzenden wählen. Die Wahlen erfolgten ohne Gegenstimmen. Von Rudolf Barnholt

Irene Litzen ist erleichtert: "Ich habe ein gutes Gefühl", sagte sie. Was ihr wichtig ist: "Dass das Niveau gehalten wird, dass aus dem Neusser Künstlerkreis kein Hobby- und Bastelverein wird." Robert Jordan, Jahrgang 1952, trat selbstbewusst auf, machte zum Beispiel deutlich, dass er das Romaneum keinesfalls für einen optimalen Ausstellungsort hält. Außerdem - so Jordan gegenüber der NGZ - wolle er "die inneren Strukturen optimieren". Er meint damit wohl, dass der Neusser Künstlerkreis um die Kerngruppe "Querschnitt" entstanden ist. Irene Litzen ahnt, dass seine Entscheidungen nicht jedem gefallen werden, ist aber optimistisch: "Ich denke, dass er viele gute Ideen hat." Jordan war nach seiner Wahl glücklich: "Es ist eine Herausforderung für mich, wieder in Neuss in Sachen Kultur unterwegs zu sein." Der Mann, der für die Neusser Grünen 14 Jahre im Kulturausschuss saß und der bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand Ende des Jahres bei der Stadt Grevenbroich im Bereich "Stadtmarketing" arbeitet, möchte eher gestalten als verwalten. Der Scherfhausener gehört dem Korschenbroicher Kulturausschuss, mittlerweile als CDU-Mitglied, ebenso an wie dem Kreiskulturausschuss. Und in Korschenbroich hatte er 2009 den dortigen Künstlern mit Gründung der Gruppe "Künstler in Korschenbroich" ("KiK") eine Identität und ein Zusammengehörigkeitsgefühl gestiftet. Er verspricht jetzt, "ungewöhnliche Orte für künftige Ausstellungen zu finden". Und die November-Ausstellung stellte er kurzerhand unter das Motto "Standorte". Seine Stellvertreterin wurde Susanne Altweger, die unter anderem als Diplom-Psychologin, Autorin, Schauspielerin und Regisseurin arbeitet beziehungsweise gearbeitet hat. "Wir haben uns letzte Wochen kennengelernt und festgestellt, dass die Chemie stimmt", sagte Jordan über seine Stellvertreterin.

Ulrike Wamprecht heißt die neue Schriftführerin, Gisela Schmachtenberg-Scherlitzki ist die neue stellvertretende Kassiererin, Hilla Baecker ist die neue Beisitzerin, Irene Litzen wurde zum "Ordentlichen Vorstandsmitglied" gewählt.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Neusser Künstlerkreis hat einen neuen Vorstand


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.