| 00.00 Uhr

Neuss
Neusser Sternsinger gastieren bei Angela Merkel

Neuss: Neusser Sternsinger gastieren bei Angela Merkel
Auch im Januar 2017 wurden Sternsinger von Bundeskanzlerin Angela Merkel im Kanzleramt empfangen. FOTO: Adloff
Neuss. Ein Quartett aus Holzheim wird das Erzbistum Köln am Montag, 8. Januar, im Kanzleramt vertreten.

108 Sternsinger sind am Montag, 8. Januar, um 13.30 Uhr zu Gast bei Bundeskanzlerin Angela Merkel. Jeweils vier Sternsinger aus allen 27 deutschen Diözesen vertreten im Bundeskanzleramt in Berlin die Mädchen und Jungen, die sich rund um den Jahreswechsel bundesweit in mehr als 10.000 katholischen Pfarrgemeinden und Einrichtungen an der 60. Aktion Dreikönigssingen beteiligen. Auch vier Kinder aus der katholischen Pfarrgemeinde St. Martinus in Holzheim werden vertreten sein. Das Quartett hatte sich am Sternsinger-Wettbewerb beteiligt und beim Rätsel mit dem Begriff "Stern" die richtige Lösung gefunden. Bei der anschließenden Ziehung hatten sie dann das nötige Losglück.

Doch Mara (13), Mia (10), Louisa (13) und Peter (10) wird noch eine weitere Ehre zuteil - sie dürfen nicht nur gemeinsam mit den anderen Sternsingern vier Lieder zum Besten geben - die vierköpfige Gruppe darf der Kanzlerin auch den Segen überbringen. "Wir freuen uns riesig darüber", sagt Melanie Holländer, die die Sternsinger aus Neuss- zwei davon sind ihre Töchter - nach Berlin begleiten wird. Am 7. Januar machen sie sich auf den Weg.

Seit 1984 bringen die Sternsinger jedes Jahr ihren Segen "Christus mansionem benedicat - Christus segne dieses Haus" ins Bundeskanzleramt. Merkel empfängt die kleinen und großen Könige bereits zum 13. Mal. "Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit - in Indien und weltweit!" heißt das Leitwort der kommenden Aktion, Beispielland ist Indien. Bundesweit eröffnet wird die Aktion am 29. Dezember in Trier.

Träger sind das Kindermissionswerk "Die Sternsinger" und der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). Seit ihrem Start 1959 hat sich die Aktion nach Angaben des BDKJ zur weltweit größten Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder entwickelt. Mehr als eine Milliarde Euro wurden seither gesammelt, mehr als 71.700 Projekte und Hilfsprogramme für Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa unterstützt. Bei der 59. Aktion zum Jahresbeginn hatten die Mädchen und Jungen rund 46,8 Millionen Euro gesammelt.

(jasi)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Neusser Sternsinger gastieren bei Angela Merkel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.