| 00.00 Uhr

Neuss
Neusser stimmen über Kirmeshit ab

Neuss: Neusser stimmen über Kirmeshit ab
Viele Kapellen halfen den Komponisten, ihre Werke einzuspielen. Nun entscheidet das Publikum als Jury über den Kirmeshit 2016. FOTO: lber
Neuss. Musikwettbewerb des Schützenkönigspaares stößt auf große Resonanz. Von Christoph Kleinau

Einsendeschluss für Kirmeshits: Punkt 17.59 Uhr gestern Abend lief die Frist in dem Musikwettbewerb ab, den Schützenkönig Gerd Philipp Sassenrath und Ehefrau Stephanie im Januar gestartet haben. Ab Montag (18.) haben nun die Neusser das Wort. Bis 23.59 Uhr am 29. Juli können sie auf der Internetseite gerdphilipp.de/musikwettbewerb darüber abstimmen, welche Neukomposition zum Schützenfest das größte Hit-Potenzial hat.

Aber: Wer abstimmen möchte, sollte - wenn er alle Vorschläge gewissenhaft prüfen will - etwas Zeit einplanen. Denn weit mehr als 30 Kompositionen hat das Schützenkönigspaar erhalten und wird sie auf die Internetseite stellen. Jedes Stück ist zwischen zwei und fünf Minuten lang und wird zweimal bewertet: vom Publikum und einer Jury, die einen eigenen Preis vergibt. "Wir haben die Qual der Wahl", sagt Sassenrath, dessen Frau Teil dieses vierköpfigen Gremiums ist.

Über die Zahl und die Qualität der eingereichten Beiträge kann Sassenrath nur staunen. Aber er ist auch begeistert von der Mitwirkung der Neusser Musikkapellen oder aber auch der Grenadiersänger, die den Komponisten dabei behilflich waren, Text und Melodie einzuspielen. Eingegangen aber sind auch Stücke, die nach Art der Comedian Harmonists ohne Instrumente eingespielt wurden, als Duett mit Klavier oder als Solo mit Gitarrenbegleitung. Der älteste Komponist, der zu einer neuen Melodie einen neuen Text gemacht hat, "kratzt an der 85", sagt Sassenrath, der jüngste Teilnehmer ist der amtierende Edelknabenkönig, der sich mit seinem Bruder ans Werk gemacht hat. Bei den Genres sei vom traditionellen Schützenlied über Marsch, Schlager (Sassenrath: "hervorragend für das Festzelt") und Ballade im BAP-Stil fast alles dabei. Die Texte sind dagegen fast schon traditionell und drehen sich um das Schützenfest. Richtige Liebeslieder an das Schützenfest seien darunter, sagt Sassenrath. Er will Jury- und Publikumsentscheid am 30. Juli öffentlich machen

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Neusser stimmen über Kirmeshit ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.