| 00.00 Uhr

Neuss
Neusserinnen bei Quiz mit der Maus

Neuss. Die Schülerinnen Lara Brzesina und Flora Clemens sind heute bei "Frag doch mal die Maus" zu sehen. Mit dabei sind auch Jürgen Vogel und Andreas Bourani.

Für Lara Brzesina und Flora Clemens ist heute ein besonderer Tag. Die beiden 14 Jahre alten Schülerinnen, die in die Klasse 9e des Marienberg-Gymnasiums gehen, sind in der großen ARD-Samstagabendshow "Frag doch mal die Maus" zu sehen. Sie werden die Prominenten - unter anderem sind Sänger Andreas Bourani, Schauspieler Jürgen Vogel und Comedian Michael Kessler dabei - mit einer kniffligen Frage ins Schwitzen bringen: "Mag eine fleischfressende Pflanze Frikadellen?". Die Antwort haben Lara Brzesina und Flora Clemens im vergangenen Jahr erarbeitet und waren pünktlich zur Aufzeichnung der Show im November fertig. Die Antwort verraten sie natürlich noch nicht. Schließlich soll es heute Abend vor dem Fernseher spannend werden.

Gezeigt wird das von Eckart von Hirschhausen moderierte Wissens-Quiz ab 20.15 Uhr im Ersten. Prime Time also, beste Sendezeit - die Mädels freuen sich drauf. Lara Brzesina wird sich die Show mit Freunden und der Familie beim großen Fernsehabend zu Hause anschauen. Flora Clemens hingegen muss auf eine Aufzeichnung setzen. "Ich bin auf einem 60. Geburtstag, und der geht vor", sagt sie. Aber am Sonntag wird sie sich ihren TV-Auftritt bei "Frag doch mal die Maus" anschauen. Viele Freunde werden sicher ihr Feedback per WhatsApp geben.

Das Redaktionsteam von "Frag doch mal die Maus" wurde auf die beiden Schülerinnen aus Neuss im vergangenen Jahr dank des Wettbewerbs "Jugend forscht" aufmerksam. Daran hatten die beiden teilgenommen und untersucht, ob man eine fleischfressende Pflanze auch vegetarisch ernähren kann. Die Antwort dürfte manchen Naturwissenschaftslaien verblüffen. "Ja, es geht - mit Tofu ", sagt Flora Clemens. Die Arbeit der beiden kam beim "Frag doch mal die Maus"-Team offenbar gut an. "Nach ,Jugend forscht' meldete sich der Fernsehsender in der Schule. So ist der Kontakt zustande gekommen", sagt Lara Brzesina.

Die Aufzeichnung im November hat den beiden großen Spaß bereitet. Dabei lernten sie auch die Prominenten kennen und waren verblüfft, wie locker und nett es im Fernsehstudio zuging. "Vor allem Jürgen Vogel war super", betont Lara Brzesina. "Er hat sich viel Zeit genommen und für die Fragen richtig interessiert." Eilig schieben die beiden Mädels hinterher, dass dies für die anderen Prominenten in der Show natürlich auch gelte. Jürgen Vogel habe einfach nur ein bisschen herausgeragt. "Auch Andreas Bourani war zum Beispiel sehr nett", sagt Flora Clemens. "Er hatte aber etwas weniger Zeit, weil er an dem Tag auch sehr viele Autogramme geschrieben hat."

(abu)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Neusserinnen bei Quiz mit der Maus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.