| 00.00 Uhr

Neuss
Nickel und Breuer heute auf dem NGZ-Sofa

Neuss: Nickel und Breuer heute auf dem NGZ-Sofa
Reiner Breuer (l.) und Thomas Nickel kommen aufs blaue NGZ-Sofa. FOTO: Woi
Neuss. Die Bürgermeister-Kandidaten von CDU und SPD kommen Montag zum Wahlkampf-Talk ins "Vogthaus". Wer es nicht ins "Vogthaus" schafft, der kann den Wahlkampf-Talk auch hier im Live-Blog verfolgen.

Mit einem "Spezial" zur Bürgermeisterwahl in Neuss kommt heute das blaue NGZ-Sofa um 18.30 Uhr ins "Vogthaus" am Münsterplatz. Dann werden mit Thomas Nickel (CDU) und Reiner Breuer (SPD) die beiden Bewerber zu Gast sein, deren vorschlagende Organisationen die meisten Mitglieder haben. Beide stellen sich 90 Minuten lang den Fragen von NGZ-Redaktionsleiter Ludger Baten. Wer es nicht ins "Vogthaus" schafft, der kann den Wahlkampf-Talk auch hier im Live-Blog verfolgen.

Zunächst werden die Kandidaten getrennt im Dialog etwas zu ihrer Person, zum Lebensweg und zu ihrer Motivation sagen, ehe es im direkten Rededuell um kommunalpolitische Fragen und Perspektiven gehen wird. Dabei werden sich die Diskutanten auf diese Themenbereiche konzentrieren: Stadtentwicklung und Entwicklung in den Stadtteilen, die soziale Großstadt Neuss sowie die Bedeutung der Großstadt Neuss im Rhein-Kreis und im Verhältnis zu Düsseldorf.

Fragen aus dem Publikum sind möglich: Sie müssen aber schriftlich formuliert und in eine Box geworfen werden, aus der einige nach dem Zufallsprinzip gezogen und den Kandidaten zur Beantwortung vorgelesen werden. Alle schriftlich eingereichten Fragen, die mit Namen und Adresse gekennzeichnet sind, werden von der NGZ-Redaktion beiden Bewerbern zeitnah zur Verfügung gestellt, so dass Thomas Nickel und Reiner Breuer - wenn sie mögen - die nicht öffentlich vorgetragenen Fragen noch individuell schriftlich beantworten können.

Die Talk-Veranstaltung auf dem blauen NGZ-Sofa ist öffentlich, Eintritt ist frei. Einlass ab 18 Uhr. Der Abend wird wieder von der Düsseldorfer Privatbrauerei Frankenheim unterstützt.

Am 13. September sind die Neusser aufgerufen, in der Nachfolge von Herbert Napp, der auf eine erneute Kandidatur verzichtet, einen neuen Bürgermeister zu wählen. Neben Thomas Nickel und Reiner Breuer treten Susanne Benary-Höck (Grüne), Klaus Brall (Zentrum) und Ahmet Tuzkaya (BIG Partei) an. Eine mögliche Stichwahl ist auf den 27. September terminiert.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Nickel und Breuer heute auf dem NGZ-Sofa


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.