| 00.00 Uhr

Neuss
Norfer Stadion soll neue Kunststoff-Sprintstrecke bekommen

Neuss. Das Gymnasium Norf bietet als einzige weiterführende Schule in Neuss einen Leistungskursus Sport an. Die Trainingsbedingungen für diese Schüler sind nicht optimal, werden aber jetzt deutlich verbessert.

Denn die Stadt hat einen Weg gefunden, damit die Sprinter künftig auf einer Kunststoffbahn trainieren und ihre Prüfungen ablegen können.

Die Anregung dazu ging von Sportreferent Uwe Talke aus. Er sah bei einem Ortstermin im von-Waldthausen-Stadion, dass neben dem 1973 angelegten Tennenplatz, der bis zum Herbst 2018 zu einem Kunstrasenplatz umgebaut werden soll, eine vierbahnige Laufstrecke mit Aschebelag liegt. Die hätte ohnehin so nicht bleiben können, sagt Talke, denn Asche neben Kunstgrün verträgt sich nicht - schon wegen der Verschmutzungsgefahr für den teuren Kunstrasenplatz. Gut 90.000 Euro würde der Umbau kosten, sagt Talke nach Gesprächen mit dem beteiligten Landschaftsarchitekten. Das Geld kommt je zur Hälfte aus den Budgets Sport und Schule und steht schon 2017 zur Verfügung.

Statt die Sprintbahn zu entfernen und durch eine Rasenböschung zu ersetzen, soll sie nun zur Kunststoffbahn ertüchtigt werden. Die Trainingsfahrten der Sprinter nach Dormagen oder zur Ludwig-Wolker-Sportanlage nach Neuss, wo auch die zwingend auf Kunststoffbahnen abzulegenden Prüfungen bisher abgenommen wurden, entfällt damit. 30 bis 40 Minuten Zeitverlust bedeutet das bisher je Doppelstunde Sport. "Der Schulsport", stellt Sportdezernent Matthias Welpmann daher fest, "ist bei diesem Vorschlag der entscheidende Faktor." Allerdings profitiert auch der TSV Norf als Heimatverein, der mit den Sprintbahnen eine - an die Auslaufstrecke anschließende - neue Weitsprunganlage bekommt.

Dass sich diese Option überhaupt ergibt, ist dem Umstand geschuldet, dass der Mehrzweckplatz von 1973 als Standort für den Kunstrasenplatz gewählt werden musste. Ursprünglich sollte der nördliche, näher am Sportlerheim liegende Ascheplatz auf der Bezirkssportanlage umgewandelt werden. Allerdings wurde dieser Plan verworfen, nachdem im Untergrund Absackungen festgestellt wurden, die offensichtlich durch den nahen Norfbach verursacht sind.

(-nau)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Norfer Stadion soll neue Kunststoff-Sprintstrecke bekommen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.