| 12.05 Uhr

Neuss
"Nüsser Genüsse" nach Unwetterwarnung am Samstag abgesagt

Neuss: "Nüsser Genüsse" nach Unwetterwarnung am Samstag abgesagt
Die Gastronomen packten am Samstag ihre Stände bei den "Nüsser Genüssen" wieder ein. FOTO: Frank Kirschstein
Neuss. Die Gastronomie-Veranstaltung "Nüsser Genüsse" ist wegen einer amtlichen Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes (DWD) für den Samstag abgesagt worden. Bei Sturmböen bis 80 km/h - in Einzelfällen sogar bis 100 km/h - sei die Sicherheit auf dem Freithof nicht mehr gegeben.

Die Händler und Gastronomen begannen am Samstagvormittag bereits ihre Stände abzubauen und sicher zu verstauen. Am Sonntag soll die Veranstaltung dann wie geplant stattfinden.

15 Wirte aus Neuss tischendann auf dem Freithof große und kleine Köstlichkeiten auf. Sie zeigen damit auch, dass sie gerne Gastgeber sind. Als Anbieter beteiligen sich das Brauhaus "Im Dom", die Restaurants Weingut, Thai Royal, Essenz, Solevino, Rheingold, das Rennbahn-Restaurant und – erstmals nach der Eröffnung am Markt – auch der "Schwan". Weinspezialitäten bietet Leon Sztabelski ("Leons Weinzeiten") zum Verkosten an, traditionelle kubanische Zigarren offeriert die "Rauchbar" und Kuchenvariationen kommen aus der Konditorei Wegel. Neben sanfter Hintergrundmusik wird es am Samstagnachmittag und Abend besondere musikalische Highlights geben.

(ac)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: "Nüsser Genüsse" nach Unwetterwarnung am Samstag abgesagt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.