| 00.00 Uhr

Neuss
Nur gute Nachrichten bei "Was gibt's Neuss?"

So war "Was gibt's Neuss?" am 21. April 2016
So war "Was gibt's Neuss?" am 21. April 2016 FOTO: Woitschützke, Andreas
Neuss. April-Ausgabe des Netzwerktreffens in der Wetthalle. Frühlingswetter ließ überall gute Laune sprießen. Von Ludger Baten (Text) und Andreas Woitschützke (Fotos)

Tom Bender, Geschäftsführer der Rheinische Post Verlagsgesellschaft mbH, kam zu seiner "Was gibt's Neuss?"-Premiere nicht mit leeren Händen. Er überreichte Bürgermeister Reiner Breuer nachträglich zum 47. Geburtstag eine Torte. Überhaupt verbreiteten sich bei der 73. Auflage des Netzwerktreffens vor allem gute Nachrichten: Architekt Eckhard Wienstroer hat in Düsseldorf einen Planungswettbewerb gewonnen und wird in Kaiserswerth 185 Wohneinheiten bauen. Polizeisprecher Hans-Willi Arnold kehrt vor seinen Wechsel in den Ruhestand noch einmal in den Dienst zurück: Um auf seinen Abschied anzustoßen. Hermann Gröhe soll am 24. September in Rommerskirchen als CDU-Kandidat für die Bundestagswahl aufgestellt werden. Ratsfrau Angelika Quiring-Perl ist neue Hufeisensiegerin der Schötzejeselle.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Nur gute Nachrichten bei "Was gibt's Neuss?"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.