| 00.00 Uhr

Neuss
Pestalozzikinder feiern Schützenfest

Neuss. Auch der Grimlinghauser König Matthias und Frau Heike kamen vorbei.

Die Mädchen und Jungen der OGS-Pestalozzischule in Grimlinghausen haben das Schützenfest in ihrem Stadtteil gefeiert wie die Großen. Ein Königspaar wurde gekrönt, es gab eine Parade, die Chemie-AG sorgte für "Böllerschüsse" - und sogar der echte König der Grimlinghauser Schützen kam vorbei, um den kleinen Majestäten Lukas I. und Miriam seine Aufwartung zu machen.

"Die Kinder haben in der Ferienbetreuung ein Königsschießen veranstaltet", sagte Petra Degener-Heckhausen, pädagogische Leitung der OGS Pestalozzischule. "Und Lukas musste sich gegen zehn andere Königsbewerber durchsetzen. Das müssen uns die großen Schützen erst einmal nachmachen." Geschossen wurde mit Pfeil und Bogen - "natürlich mit Saugnäpfen anstelle von Pfeilspitzen", erläutert Degener-Heckhausen.

Zwei Tage nach dem Königsschießen fand dann der Vorbeimarsch des "kleinen Regiments" statt. Die Kostüme und Trommeln dafür hatten die Kinder der OGS in der Ferienbetreuung selbst gestaltet. "Wir machen das jedes Jahr, um den Kindern das Brauchtum näher zu bringen", sagte die Pädagogin. Die Veranstaltung sei inzwischen schon zu einer schönen Tradition für Lehrer, Eltern und Schüler geworden. Später gab es noch eine Ordensverleihung, bei der die anwesenden Schützen vom Königspaar ausgezeichnet wurden. Danach wurde die Schule für das Grimlinghauser Schützenfest beflaggt.

(th)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Pestalozzikinder feiern Schützenfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.