| 10.51 Uhr

Peter Kohlgraf
Ehemaliger Neusser Schulpfarrer wird Bischof in Mainz

Neuss. Einst war Peter Kohlgraf für die Schüler am Gymnasium und am Berufskolleg Marienberg ein wichtiger Ansprechpartner. Jetzt machte ihn Papst Franziskus zum Verantwortlichen für 740.000 Katholiken. 

Wenn die Schulkapelle Marienberg mehr als eine Glocke hätte, da ist sich Kreisdechant Guido Assmann sicher, dann hätten diese am Dienstag alle geläutet. Denn Papst Franziskus hat den in Köln geborenen Priester und Theologieprofessor Peter Kohlgraf, der von 2009 bis 2012 Schulpfarrer am Gymnasium und am Berufskolleg Marienberg sowie Subsidiar im Seelsorgebereich Neuss-Mitte war, zum Bischof von Mainz berufen. 

"Zur Bischofsweihe werden sicher viele Neusser nach Mainz fahren"

Der 50-Jährige wird Nachfolger des im Mai vergangenen Jahres emeritierten Kardinals Karl Lehmann. Zu seinem Bistum zählen rund 740.000 Katholiken. Der Tag seiner Bischofsweihe und Amtseinführung steht noch nicht fest. "Zur Bischofsweihe werden sicher viele Neusser nach Mainz fahren", sagt Assmann. "Wenn diese nicht am Neusser Schützenfest ist", fügt er hinzu.

Kohlgrafs Ernennung wurde am Dienstagmittag zeitgleich in Rom und Mainz verkündet, und die Nachricht sprach sich in Windeseile herum. "Es ist schon toll, wenn jemand, der bei uns Schulseelsorger war, eine solche Karriere macht", sagt Simone Kippels, die stellvertretende Schulleiterin am Gymnasium Marienberg. Sie beschreibt Kohlgraf als "theologisch sehr versiert und authentisch" und als Mann mit sympathischem Humor. Auch nach seiner Verabschiedung hielt er Kontakt zum Marienberg und war etwa bei Abiturfeiern zu Gast.

"Ich freue mich sehr für die Kirche von Mainz", kommentiert Domkapitular Guido Assmann die gestrige Entscheidung. "Peter Kohlgraf ist ein Priester, dem man seinen Glauben abnimmt und der etwas zu sagen hat." Kohlgraf und Assmann waren am Freithof auch Nachbarn. Anfang 2009 zog der promovierte Theologe dort ein und arbeitete - neben seinen anderen Pflichten - an seiner Habilitationsschrift im Fach Pastoraltheologie. Die wurde 2010 an der Universität Münster angenommen und war die Voraussetzung dafür, dass Kohlgraf Ende 2012 in Mainz eine Theologie-Professur übernehmen konnte.

(-nau)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Peter Kohlgraf: Bischof von Mainz war einst Schulpfarrer in Neuss


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.