| 14.38 Uhr

Neuss
Jogger verbrennt sich: Phosphor soll aus Bombe stammen

Neuss: Jogger verbrennt sich durch Phosphor vom Rhein
Neuss: Jogger verbrennt sich durch Phosphor vom Rhein FOTO: Daniel Bothe
Neuss. Ein Mann (77) hat sich am späten Dienstagnachmittag Verbrennungen an einem Brocken aus Phosphor zugezogen. Der Mann hatte ihn beim Joggen am Rhein an der Franziskusstraße gefunden und in die Hosentasche gesteckt. Der Kampfmittelräumdienst geht davon aus, dass es sich bei dem Brocken um Überreste einer Bombe handelt. Von Christoph Kleinau und Urs Lamm

Wie die Feuerwehr berichtet, hatte der Mann den Fund für Bernstein gehalten. Im Auto des Joggers entzündete sich der Gegenstand in der Hosentasche. Der Mann fuhr vor Schreck gegen ein anderes Auto, konnte aber noch den Rettungsdienst informieren. Der Jogger erlitt schwere Verbrennungen am Oberschenkel. Er kam per Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik für Verbrennungen.

Laut Feuerwehr wurde die Verbrennung vermutlich durch weißen Phosphor verursacht. Der Kampfmittelräumdienst geht davon aus, dass das Phosphor Überreste einer Bombe sind. Mit absoluter Gewissheit könne man das aber nicht feststellen. Einig sind sich die Experten mit Feuerwehr und Polizei, dass der Fund von losem Phosphor am Rhein absolut ungewöhnlich ist. Die Neusser Polizei spricht von einem tragischen Einzelfall.

Im nassen Zustand sieht Phosphor ähnlich aus wie Bernstein. FOTO: Shutterstock.com/ dedek

Unter Wasser zeigt Phosphor keine Reaktion, wenn es jedoch mit Sauerstoff in Berührung kommt und eine Temperatur von 30 Grad erreicht, entzündet er sich selbstständig und erreicht Temperaturen von 1.300 Grad. Im nassen Zustand sieht Phosphor Bernstein ähnlich. Phosphor wurde im Zweiten Weltkrieg in Bomben und Granaten verwendet.

Regelmäßiger gibt es Vorfälle dieser Art an der Ostsee. Dort lösen sich schon einmal Weltkriegsbomben im Meerwasser auf. Urlauber werden davor gewarnt, am Strand Steine, die wie Bernstein aussehen, aufzusammeln. Grundsätzlich raten Feuerwehr und Polizei, sich von  angeschwemmten Gegenstände aus Gewässern fern zu halten.

Fotos vom Einsatz der Feuerwehr am Rhein sehen Sie hier. 

(url)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Phosphor am Rhein in Neuss entdeckt: Jogger verbrennt sich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.