| 00.00 Uhr

Neuss
Polizei ermittelt nach vier Tageseinbrüchen

Neuss. Einbrecher haben am Dienstag, 8. November, an mindestens vier Orten in Neuss zugeschlagen. Das teilte die Polizei gestern mit. Alle Taten wurden tagsüber verübt. Am Haselweg in Gnadental hebelten Einbrecher zwischen 16.45 und 18.45 Uhr die Terrassentür eines Einfamilienhauses auf und durchsuchten die Wohnräume. Was sie stahlen, ist bislang unbekannt.

Zwischen 15.30 und 17.20 Uhr drangen Täter in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus am Büchel ein. Die Unbekannten hatten die Wohnungstür aufgehebelt. Auch an der Niederwallstraße verschafften sich Täter Zutritt zu einem Mehrfamilienhaus und brachen eine Wohnungstür auf. Ihre Beute bestand aus Schmuck. Die Tatzeit konnte auf 8.15 bis 15 Uhr eingegrenzt werden. Ebenfalls in der Innenstadt nahm die Polizei einen Einbruch an der Zitadellstraße auf. Dort waren Unbekannte im Tagesverlauf durch ein Fenster in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses eingedrungen und hatten ein Laptop mitgehen lassen. Zeugenhinweise an die Kripo unter der Telefonnummer 02131 3000.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Polizei ermittelt nach vier Tageseinbrüchen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.