| 00.00 Uhr

Neuss
Polizei fahndet nach Fälscher von Bahntickets

Neuss. Die Polizei sucht nach einem "Bahnticket-Fälscher". Zwei Betroffene haben Strafanzeigen gestellt. Das teilte die Polizei gestern mit. Den Betroffenen waren im Oktober von dem Verdächtigen an einer Haltestelle am Theodor-Heuss-Platz Monatskarten für öffentliche Verkehrsmittel zu einem vergünstigten Preis verkauft worden. Später stellte sich heraus, dass es sich um Fälschungen handelt. Die Polizei rät, Fahrscheine ausschließlich an offiziellen Verkaufsstellen zu erwerben. Der Gesuchte soll Ende 20 bis Anfang 30, etwa 1,75 Meter groß, schlank und elegant gekleidet gewesen sein. Zeugen sagen laut Polizei aus, dass es sich möglicherweise um einen Marokkaner handelt und dass er sich "Amin" nennt. Er sprach gut Deutsch. Hinweise an die Kripo unter der Rufnummer 02131 3000.
Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Polizei fahndet nach Fälscher von Bahntickets


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.