| 00.00 Uhr

Neuss
Polizei sucht mit Beschreibung nach Trickdiebinnen

Neuss. Die Polizei fahndet nach zwei Trickdiebinnen. Am Mittwoch verschafften sie sich gegen 13.30 Uhr unter einem Vorwand Zutritt zur Wohnung eines älteren Ehepaars an der Alemannenstraße. Wie die Polizei mitteilt, behauptete das Duo, mit einer Nachbarin verwandt zu sein und dieser eine Nachricht hinterlassen zu müssen. Während eine Tatverdächtige die Senioren in ein Gespräch verwickelte, gelang es ihrer Komplizin unbemerkt Geld aus dem Schlafzimmer zu stehlen. Als der Diebstahl auffiel, verständigten die Geschädigten die Polizei.

Die jüngere Tatverdächtige war etwa 24 bis 25 Jahre alt, 1,60 bis 1,65 Meter groß, stark geschminkt und hatte ein rundes Gesicht sowie schwarze, lange Haare, die sie offen trug. Sie war schlank, sprach gebrochen Deutsch und trug eine weinrote Strickmütze, die mit Glasperlen bestickt war. Ihre Komplizin war etwa 50 Jahre alt, gleich groß, aber von molliger Statur. Sie hatte ein rundes Gesicht und trug ein gelbes Kopftuch. Hinweise an 02131 3000.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Polizei sucht mit Beschreibung nach Trickdiebinnen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.