| 00.00 Uhr

Neuss
Polizeiauto nachts bei Verfolgungsjagd gerammt

Neuss. Nach einer filmreifen Verfolgungsjagd hat die Polizei einen BMW gestoppt und einen 21 sowie einen 23 Jahre alten Mann vorläufig festgenommen. Laut Polizeibericht war eine Streifenwagenbesatzung am Karfreitag gegen 0.15 Uhr zu einem versuchten Einbruch an der Hammer Landstraße gerufen worden.

Nach Auskunft eines Augenzeugen hatten zwei Männer an der Tür eines Schnellimbisses gehebelt. Dann flüchteten sie in einem Fahrzeug mit Essener Kennzeichen. Wenig später kam den eingesetzten Polizisten das verdächtige Fahrzeug "An der Hammer Brücke" entgegen.

Es gelang den Beamten mit eingeschaltetem Blaulicht zwar, den Wagen an der Kreuzung Hammer Landstraße/Langemarckstraße zu stoppen. Als die Polizisten an das Auto herantreten und die Insassen kontrollieren wollten, gab der Fahrer des BMW jedoch Gas. Er beschleunigte stark und flüchtete in Richtung Hammfelddamm. Deutliche Anhaltezeichen des Streifenwagens ignorierte der Fahrer genauso wie mehrere rote Ampeln, während sein Beifahrer zeitgleich etwas aus dem Fenster "entsorgte".

Während der Streifenwagen mit Blaulicht und Martinshorn den flüchtigen Pkw verfolgte, eilten weitere Beamte zur Unterstützung. An der Augustinusstraße positionierten Polizisten ihr Fahrzeug so, dass den Flüchtenden der Weg abgeschnitten wurde. Der BMW hielt zunächst an, rammte dann jedoch den vor ihm stehenden Streifenwagen. Auch im Rückwärtsgang scheiterte ein neuerlicher Fluchtversuch, denn auch dort stand inzwischen ein Einsatzfahrzeug der Polizei. Es folgte die Festnahme der beiden Autoinsassen. Beim Fahrer ergaben sich laut Polizei Hinweise auf Drogenkonsum. Einen Führerschein habe er noch nie besessen, gab der 23-Jährige an. Bei einer sogenannten Absuche des Fluchtwegs fanden Polizisten mehrere Marihuana-Tütchen, die die Festgenommenen offenbar aus dem fahrenden Auto geworfen hatten. Die Kennzeichen am BMW waren als gestohlen gemeldet. Ein Richter erließ Untersuchungshaftbefehl gegen den 23-Jährigen.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Polizeiauto nachts bei Verfolgungsjagd gerammt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.