| 00.00 Uhr

Neuss
Positive Bilanz nach "Beruf konkret"

Neuss. Rund 2000 Teilnehmer besuchten die Informationsmesse am Wochenende.

Rund 2000 Besucher haben sich jetzt bei der Veranstaltung "Beruf Konkret" in der Sparkasse Neuss über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten informiert. Aussteller und Veranstalter ziehen ein positives Fazit nach der Berufsorientierungsmesse, bei der auch die Rheinische Post Mediengruppe mit einem Stand vertreten war und über den Beruf des Journalisten berichtete.

"Es gab wieder sehr gute Gespräche zwischen den Jugendlichen und den Ausbildungsleitern der Unternehmen", sagt Raimund Franzen, stellvertretender Unternehmenssprecher der Sparkasse Neuss. "Wir haben in etwa den Besucherschnitt vom vergangenen Jahr erreicht. Die Aussteller schätzen die persönliche Atmosphäre." Zum 48. Mal haben die Sparkasse Neuss und die Agentur für Arbeit Neuss die größte Ausbildungsbörse im Rhein-Kreis veranstaltet. "Vielfältig, informativ und immer wieder neu, so lässt sich das Konzept der Messe beschreiben", betont Wolfgang Draeger, Geschäftsführer operativ der Agentur für Arbeit Mönchengladbach. "Besonders bemerkenswert war, dass wieder viele Jugendliche gemeinsam mit ihren Eltern die Messe besuchten, und viele Einzelgespräche mit unserer Berufsberatung geführt haben."

In diesem Jahr waren erstmals auch Unternehmen aus dem Logistik-Bereich, eine große Handelskette sowie die Skihalle Neuss dabei. Die Messe dient auch der Rekrutierung des Nachwuchses. So hat beispielsweise der Erftverband im vergangenen Jahr seine Auszubildende bei der Messe "Beruf konkret" gefunden.

Die Industrie- und Handelskammer Mittlerer Niederrhein (IHK) war ebenfalls wieder mit einem Stand bei der Messe vertreten. "Wir haben hier im Rhein-Kreis hervorragende Unternehmen in den unterschiedlichsten Branchen. Das sichert nicht nur einen starken Wirtschaftsstandort, sondern schafft die Grundlage für ein vielfältiges Angebot an Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten, das sich in dieser Messe hervorragend widerspiegelt", sagte Stephan Mundt, Referent Aus- und Weiterbildung bei der IHK Mittlerer Niederrhein.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Positive Bilanz nach "Beruf konkret"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.