| 00.00 Uhr

Neuss
Priesterjubiläum mit vielen Gästen

Neuss. Oberpfarrer Guido Assmann konnte sich auf dem Münsterplatz über etliche Gratulanten freuen.

Zahlreiche Gäste nicht nur aus der Gemeinde Neuss-Mitte, sondern auch aus Grevenbroich, Kirchenvereinen und -verbänden, aus dem Erzbistum sowie aus Gesellschaft und Politik kamen gestern zum Münsterplatz, um bei kühlen Getränken und Würstchen mit Oberpfarrer Guido Assmann dessen silbernes Priesterjubiläum zu feiern. Der Monsignore hatte im Anschluss an den Festgottesdienst dazu eingeladen und war sichtlich gerührt von den vielen Gratulanten und Glückwünschen. Im Himmel war man ihm ebenfalls hold: Das Wetter spielte mit.

Der Pfarrgemeinderat Neuss-Mitte überreichte Assmann zur Feier des Tages eine Segensurkunde. Man habe dafür eigens von Papst Franziskus den Apostolischen Segen erbeten, berichtete Thomas Kaumanns vom Pfarrgemeinderat. Er hatte zudem viele lobende Worte für den Jubilar, der vor 25 Jahren seine Priesterweihe abgelegt hat. "Seit Sie im Jahr 2007 bei uns tätig sind, haben wir uns gemeinsam auf den Weg gemacht, das kirchliche Leben in Neuss-Mitte zu gestalten", sagte er.

"Die ersten Jahre waren von Strukturdebatten geprägt, die viele von uns lieber nicht geführt hätten, an denen es aber auch kein Vorbeikommen gab." Man habe vier Gemeinden zu einer Pfarreiengemeinschaft formen und die Arbeit mit weniger Ressourcen neu organisieren müssen. "Wir erleben Sie dabei als jemanden, der oftmals Althergebrachtes infrage stellt und nach neuen Wegen sucht, um Gottes Botschaft den Menschen nahezubringen; aber auch als jemanden, der offen und ehrlich sagt, was möglich ist, oder wo eine klare Grenze besteht."

Genau lautet der Apostolische Segen übrigens: "Der Heilige Vater Franziskus erteilt Monsignore Guido Assmann zur Feier des 25. Jahrestages seiner Priesterweihe von Herzen den Apostolischen Segen und erbittet die Fülle der göttlichen Gnaden." Der Obolus, der für die Urkunde beim Vatikan zu entrichten war, sei übrigens einem guten Zweck zugute gekommen", berichtete Thomas Kaumanns. "Aus den Erlösen wurde in diesem Jahr direkt am Petersplatz ein Container mit Duschen und Waschmöglichkeiten für Obdachlose der Stadt Rom gebaut."

(sug)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Priesterjubiläum mit vielen Gästen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.