| 00.00 Uhr

Neuss
Protest am Goodrich-Standort

Neuss. Bei einer von der IG Metall organisierten Kundgebung haben die Beschäftigten des Luftfahrt-Zulieferers Goodrich Control Systems gestern gegen die geplante Schließung des Standorts an der Bataverstraße protestiert. Rund 150 Personen nahmen daran teil.

Der Neusser Standort soll zum 30. Juni 2019 geschlossen werden. Das sehen Pläne der US-amerikanischen United Technologies Corporation (UTC) vor, zu deren Aerospace-Sparte die Firma Goodrich Control Systems seit 2012 gehört. Das Unternehmen spricht von 135 betroffenen Arbeitsplätzen, die IG Metall von 145. Geplant ist, dass bestehende Unternehmensteile in den kommenden 18 Monaten an einen bestehenden UTC-Standort in Marston Green (England) verlagert werden sollen.

Ralf Keller, Gewerkschaftssekretär bei der IG Metall, spricht von einer guten Auftragslage am Standort Neuss. "Wir werden uns gegen die Schließungspläne wehren und für einen Erhalt des Standorts Neuss kämpfen", betont er.

(abu)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Protest am Goodrich-Standort


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.