| 00.00 Uhr

Neuss
Raub am Bahngleis

Neuss. Eine Seniorin ist am Dienstagabend Opfer eines Handtaschenraubs am Neusser Hauptbahnhof geworden. Die 65-Jährige wartete gegen 20.20 Uhr am Gleis 8 auf die S-Bahnlinie 11, als sie in den Rücken gestoßen wurde und stolperte ohne zu stürzen, teilte die Polizei mit. Dabei bemerkte die Frau, dass ihre Handtasche, dessen Riemen sie um ihre Hand gelegt hatte, weg war. Der Räuber nutzte den Überraschungseffekt und verschwand unerkannt in der Menschenmenge. Eine Personenbeschreibung liegt nicht vor. Bei der Beute handelte es sich um eine schwarze Kunstledertasche, in der sich neben einem beigen Portemonnaie samt Geld auch persönliche Ding befanden. Zeugen, die auf dem Gleis verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Tel. 02131 3000 bei der Polizei zu melden.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Raub am Bahngleis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.